FV Lörrach-Brombach - C1-Junioren

Saison 2020/21


02.Spieltag: Freiburger FC U15 - FVLB U15 4:1

Post 17. September 2018 By In Saison 2018/19
Rate this item
(2 Stimmen)

Freiburger FC U15 - FV Lörarch-Brombach U15 4:1 (1:0)

C-Junioren Verbandsliga Südbaden - 02. Spieltag  Samstag, den 16.09.2018 - 14.00 Uhr

Verdiente Auswärtsniederlage der FVLB U15 beim FFC .

(dh) - Nach dem erfolgreichen Pokalspiel am Mittwoch in Tiengen wollten wir auch im schweren Auswärtsspiel beim FFC versuchen etwas Zählbares mitzunehmen. Gegen das spielstarke Team von Trainer Robin Kelkel, das zum Saisonstart gegen eine ganz starke Freiburger Eintracht 0:0 spielte, wollten wir nach der Auftaktniederlage gegen Villingen unbedingt die ersten Punkte einfahren, um nicht wieder so einen schlechten Saisonstart wie in der vergangenen Saison hinzulegen. Bei besten Bedingungen war es zu Beginn ein Abtasten von beiden Seiten mit wenigen Offensivaktionen. Mitte der ersten Halbzeit kombinierten die Gastgeber immer besser durchs Mittelfeld und kamen einige Male gefährlich über Außen. Am 16er war aber meist Schluss und beide Torhüter hatten kaum etwas zu tun. Wir hatten auch Möglichkeiten über Außen, kamen aber durch ungenaue Abspiele und technische Fehler nicht in die gefährliche Zone. Kurz vor der Pause dann ein fataler Fehlpass im Spielaufbau, der Gegner schaltete blitzschnell um und konnte den Ball aus kurzer Distanz in der 31. Minute zum 1:0 über die Linie schieben. Praktisch im Gegenzug hatten wir die Riesenchance zum Ausgleich. Muharrem setzte sich im 1 gegen 1 durch und lief Richtung Freiburger Tor. Der schwache Abschluss konnte aber von Nico Spinner im Freiburger Tor entschärft werden. So ging es mit einer 1:0 Führung der Gastgeber in die Halbzeitpause. In der Pause nahmen wir uns vor die Räume in der Defensive besser zu schließen und nach vorne mit schnellem Spiel unsere Chance zu suchen. Aber bereits nach 2 Minuten wurde alles über den Haufen geworfen. Nach einem langen Ball verloren wir das Laufduell, Tim Tiedemann narrte unseren Abwehrspieler mit einem Haken und schlenzte den Ball mit dem linken Fuß ins Dreieck zum 2:0. Danach zeigte sich unser Team geschockt und wir verloren nicht nur sämtliche Zweikämpfe, sondern hatten auch immer wieder viel zu viele einfache Abspielfehler im Spielaufbau. Dadurch machten wir unseren Gegner noch stärker, und das nutzten die Gastgeber gnadenlos aus. In der 50. Minute spazierte Calvin Bitter ohne Gegenwehr durch unseren 16er, ließ drei Gegenspieler stehen und spitzelte den Ball zum 3:0 in unser Tor. Nur kurze Zeit danach legten die Freiburger in der 56. Minute noch einen drauf. Wir standen wieder einmal viel zu weit weg von den Gegenspielern und so konnte sich der Gegner im 16er mit einer schönen Kombination über mehrere Stationen den Ball zuspielen bis dann erneut Tim Tiedemann nur noch den Fuß hinhalten musste und mit seinem 2. Treffer endgültig entschied. Die Freiburger ließen dann mit dem sicheren Vorsprung im Rücken die Zügel etwas schleifen, und so kamen wir noch zu ein paar guten Torchancen. Eine davon konnte Muharrem in der 66. Minute zum Anschlusstreffer nutzen.

Fazit: Der FFC kam aufgrund der spielerischen Überlegenheit zu einem verdienten Heimsieg. Wir müssen in Zukunft die einfachen Abspielfehler im Spielaufbau abstellen, und in der Offensive deutlich mehr Durchschlagskraft zeigen um die ersten Punkte einfahren zu können.   

Der FVLB spielte mit: Ianis Popescu, Bleon Zogaj, Aleks Andreev, Muharrem Hereqi, Benedikt Pendt, Jakob Rinza, Andor Thiel, Hamid Ahmadi, Timo Schaub, Samuele Cascio, Björn Kuttler.

Auswechslungen: (14. Min.) Steven Wang für Bleon Zogaj, (34. Min.)  Phil Schmiederer für Andor Thiel, (36. Min.) Florind Hadergjonaj für Steven Wang, (43. Min.) Thierno Bah für Björn Kuttler.  

Tore: (31. Min.) 1:0 Calvin Bitter, (37. Min.) 2:0 Tim Tiedemann, (50. Min.) 3:0 Calvin Bitter, (56. Min.) 4:0 Tim Tiedemann, (66. Min.) 4:1  Muharrem Hereqi.

Schiedsrichter: Felice De Iacovo (Buchenbach)

Last modified on Sonntag, 23. September 2018 20:47
Aktuelle Seite: Home Spielberichte Saison 2018/19 02.Spieltag: Freiburger FC U15 - FVLB U15 4:1