FV Lörrach-Brombach - C1-Junioren

Saison 2017/18


Bahlinger SC C1 - FVLB C1 3:2

Post 25. September 2017 By In Saison 2017/18
Rate this item
(1 Stimme)

Bahlinger SC C1 - FVLB C1 3:2 (1:1)

C-Junioren Verbandsliga Südbaden -   3. Spieltag  - Samstag, den 23.09.2017 - 13.30 Uhr

Erneute unglückliche Auswärtsniederlage in Bahlingen.

dh. Nach der verdienten Heimniederlage gegen das starke Team vom SV Kuppenheim wollten wir im  2. Auswärtsspiel in Bahlingen unbedingt was Zählbares mit nach Hause nehmen. Im Spiel zweier Teams mit jeweils 0 Punkten erwarteten wir einen kampfstarken Gegner, der mit aller Macht versuchen würde die ersten Punkte einzufahren. Wir versuchten die Gastgeber früh zu stören und zu Fehler im Spielaufbau zu zwingen. Es war jedoch wieder eine große Verunsicherung in unserem Team zu sehen. Durch zu viele einfache Fehler im Spielaufbau und zu wenig Präzision im Passspiel machten wir uns das Leben selber schwer. Nach einem schönen Angriff in der 11. Minute eingeleitet von Jonas über Richard, bediente er Giovanni mustergültig. Giovanni bewahrte Ruhe und schob den Ball aus kurzer Distanz zum 0 : 1 ins Netz. Aber auch nach dieser frühen Führung brachten wir keine Ruhe in unser Spiel. Weiterhin war vieles zu ungenau und trotz der Führung agierten wir sehr nervös. Nach einem völlig verunglückten Abstoß hatten wir großes Glück, dass die Gastgeber diesen Fauxpas nicht zum Ausgleich nutzten. Eine Minute vor der Pause kamen die Bahlinger doch noch zum Ausgleich. Nach einem langen Diagonalball nutzte Joel Ramos Metzger einen Stellungsfehler und schoss den Ball ins kurze Eck zum 1:1 Ausgleich. So ging es mit einem erneuten Nackenschlag in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte war es zunächst ein ausgeglichenes Spiel, das sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. In der 52. Minute zeigte der Schiedsrichter nach einem Freistoß der Gastgeber und einem harmlosen Gerangel  im 16er auf den Elfmeterpunkt. Der eingewechselte Murat Öztürk ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zur 2:1 Führung der Bahlinger. Nur 4 Minuten später kamen wir zum Ausgleich. Nach einem klasse Pass von Tom auf Richard, der sich im 1 gegen 1 unwiderstehlich durchsetzte und aus 14m mit einem coolen Schieber den 2:2 Ausgleich erzielte. Die Freude über den Ausgleich hielt aber nicht lange an. Nachdem ein Bahlinger Stürmer den Ball ins Aus spielte gab der in der zweiten Halbzeit mit einigen nicht nachvollziehbaren Entscheidungen überforderte Schiedsrichter Ecke für die Gastgeber. Diese Standardsituation nutzten das Team von Trainer Mirko Glusa zum 3:2 Siegtreffer. Die auf den langen Pfosten geschlagene Ecke wurde per Kopf ins Zentrum geköpft, wo Sebastian Stan den Ball aus kurzer Distanz zum vielumjubelten Siegtreffer ins Netz hämmerte. Aber auch nach dem erneuten Rückstand hatten wir noch drei hervorragende Möglichkeiten das Spiel zu drehen. Leider konnten wir die Chancen nicht nutzen und mussten auch nach dem 2. Auswärtsspiel mit leeren Händen die Heimreise antreten.

Fazit: In einem ausgeglichenen Spiel mussten wir auch im 2. Auswärtsspiel eine unglückliche Niederlage einstecken. Trotz der frühen Führung bekamen wir keine Ruhe in unser Spiel und hatten trotz dem zweimaligen Rückstand genügend Torchancen um zumindest einen Punkt aus dem Kaiserstuhlstadion mitzunehmen.  

Der FVLB spielte mit: Simon Klein, Valmir Gashi, Samuel Spreter, Zeno Rodatz, Jonas Wagner, Julind Selmonaj, Joel Rapp, Anton Reiner, Richard Geyland, Samuele Cascio, Giovanni Passannante.

Auswechslungen: Tom Pelzer für Zeno Rodatz (10. Min.), Ben Stolz für Anton Reiner (52. Min.), Philipp Stern für Julind Selmonaj (63 Min.).    

Tore: 0:1 Giovanni Passannante (05. Min.), 1:1 Joel Ramos Metzger (34. Min.), 2:1 Murat Öztürk (52. Min./FE),  2:2 Richard Geyland (56. Min.), 3:2 Sebastian Stan (58. Min.).

Schiedsrichter: Tim Aicher (Nordweil)

Last modified on Montag, 25. September 2017 09:13
Aktuelle Seite: Home Spielberichte Saison 2017/18 Bahlinger SC C1 - FVLB C1 3:2