Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Das war 2019 beim FVLB!

Post 27. Dezember 2019 By
Rate this item
(0 Stimmen)

Das Jahr 2019 geht in seine letzten Stunden. Ein interessantes, intensives Jahr war 2019 beim FV Lörrach-Brombach. Kurz vor dem Jahreswechsel können Sie an dieser Stelle mit uns nochmals auf die vergangenen 12 Monate zurückblicken. 

Der FV Lörrach-Brombach wünscht ein glückliches neues Jahr 2020!

Januar 2019

01.01. - Jan Hebding übernimmt die Fußballschule des FVLB. Trainiert wird im Grütt oder im Impulsiv, welches ihm im Rahmen der Kooperation kostenlos Soccer-Plätze zur Verfügung stellt. Ziel ist es, die Anzahl der Fußballschüler kontinuierlich zu steigern.

19./20.01. 10-jähriges Jubiläum der Sparkassen Junior-Trophy, die sich aus bescheidenen Anfängen zu einem Top-Turnier für Juniorenteams der Altersgruppe U14 entwickelt hat. Das hochkarätige Juniorenturnier wurde am Samstag auf den Kunstrasenplätzen im Grütt und am Sonntag wie gewohnt in der Wintersbuckhalle Lörrach ausgetragen. Endstand Hallenturnier: 1. FC Basel, 2. VfB Stuttgart, 3. RB Leipzig, 4. FC Bayern München. Endstand Freiluftturnier: 1. Juventus Turin, 2. Bayern München, 3. FC Basel, 4. TSG 1899 Hoffenheim.

19./20.01. - Parallel zur SJT fand zum 2. Mal der PS-Immo-Cup für U13 Juniorenteams statt. Dabei überzeugte der Nachwuchs des FC Bayern München sowohl in der Halle als auch auf dem Kunstrasen im Grütt  und holte sich beide Turniersiege. In der Halle wurde im Endspiel der FC Basel klar mit 4:0 bezwungen. Die TSG 1899 Hoffenheim entschied mit einem 4:2 Sieg gegen den SC Freiburg das kleine Finale. Beim Freiluftturnier siegten die Münchner knapp  mit 1:0 gegen den PSV Eindhoven. Rang 3 belegte den FC Porto, der sich gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 1:0 durchsetzte.

20.01. - Ernst Fingerlin, seit 01.01.1981 Ehrenmitglied des FVLB, verstirbt im Alter von 81 Jahren nach schwerer Krankheit. Ernst war in der 60er Jahren Aktivspieler des FV Brombach und lange Jahre Mitglied des Oldie-Fördervereins.

21.01. - Thomas Wasmer erhält aus den Händen des  Bezirksvorsitzenden Uwe Sütterlin die Fairplay-Urkunde des Südbadischen Fußballverbandes. Das Eigengewächs des FVB/FVLB hat sich beim Spiel der 3. Mannschaft beim FC Bad Säckingen vorbildlich und lobenswert um einen schwer verletzten Spieler der Heimmannschaft und um einen gestürzten Zuschauer gekümmert und Erste Hilfe geleistet. Thomas Wasmer ist der erste Spieler in Südbaden, der zum zweiten Mal als vorbildlicher Sportsmann ausgezeichnet wurde.

Februar 2019

09./10.02. - Nach dem Rückzug von McDonald’s konnte das seit 20 Jahren etablierte Turnier dank Sponsor  Patrick Scheuermann weitergeführt werden. Die vom SV Weil und dem FVLB gemeinsam ausgerichtete „Champions League“ für U10 und U12-Juniorenteams in der Halle und im Freien fand in der Presse wieder große Beachtung. Das Feedback der teilnehmenden Teams ist überragend.

Aufgrund eines Orkans musste das Freiluftturnier im Grütt  mit den U10-Teams  am Sonntag aus Sicherheitsgründen  leider vorzeitig abgebrochen werden.  Endstand U10 Halle in Weil am Rhein: 1. FC Barcelona (Shootout) 2. Bayer 04 Leverkusen, 3. FC Basel, 4. TSG 1899 Hoffenheim. Endstand U12 Freiluftturnier  im Grütt: 1. TSG 1899 Hoffenheim, 2. FC Bayern München, 3. Red Bull Fußball Akademie Salzburg, 4. FC Chelsea. Endstand Halle in Weil am Rhein U12: 1. TSG 1899 Hoffenheim, 2. Borussia Dortmund, 3. Bayer 04 Leverkusen, 4. Red Bull Fußball Akademie Salzburg.

22.02. -24.02. - Amateurfußballkongress des DFB in Kassel. Auf Einladung des SBFV nimmt FVLB-Vizepräsident Bernd Schleith an dem bestens organisierten und höchst interessanten Kongress mit fast 300 Teilnehmern aus 21 Landesverbänden aus ganz Deutschland teil.

März 2019

09.03. - Im ersten Spiel nach der Winterpause kommt die 1. Mannschaft beim FC Waldkirch über eine 2:2 Unentschieden nicht hinaus und befindet sich weiter in akuter Abstiegsgefahr.  

23.03. - Beim „Treffpunkt Sport“ der Stadt Lörrach und  der IGTS im Burghof werden die Sportlerinnen und Sportler  des Jahres geehrt. Mit dabei das Meisterschaftsteam der A1-Junioren, welches in der Saison 2017/2018 in die EnBW Oberliga Baden-Württemberg aufgestiegen ist. Zur Auszeichnung „Mannschaft des Jahres“ reichte es leider nicht, da sich die Jury für die beiden Badmintonspielerinnen Amelie Wagner und Lilly Huber vom BC Lörrach-Brombach entschied.

31.03. -  Lokalderby im Grütt zwischen dem FVLB und dem FC Auggen. Den Gästen gelingt  kurz vor Spielende das entscheidende 0:1. Durch die erneute Heimniederlage wird die Lage des FVLB am Tabellenende noch prekärer.

13.04. -  Die Mannschaft von Trainer Enzo Minardi verliert zu Hause nach einer desolaten Leistung gegen den SC Lahr mit 0:4 und steht als Drittletzter auf einem Abstiegsplatz.

15.04. - Präsidium und Sportliche Leitung sind sich einig, dass man sich aufgrund der alarmierenden Situation von Trainer Enzo Minardi, der bei der Mannschaft kein Standing mehr hat, vorzeitig trennen muss. Der Vorschlag einer einvernehmlichen Trennung scheitert, weshalb man Enzo Minardi kündigen und eine Abfindung zahlen muss.

19.04. - Erkan Aktas ist bereit, die Mannschaft des Verbandsligisten zu übernehmen. Der neue Chefcoach hat beste Referenzen  und gilt als der profilierteste Fußball-Lehrer in der Region. Eine gute Nachricht an Ostern.

22.04. - Co-Trainer Hanspeter Schlagenhof, der zunächst zusammen mit Thomas Wasmer als Interimstrainer bis zum Saisonende weiter machen wollte, erklärt nach der Verpflichtung des neuen Cheftrainers aus „persönlichen Gründen“ seinen Rücktritt.

23.04. - Erkan Aktas leitet erstmals das Training des Verbandsligateams. Er wird unterstützt von Sven Goronzi. Neu dabei auch Christian Schmidt als Teammanager. 

27.04. - Gelungener Einstand für Erkan Aktas. Das Team gewinnt überraschend hoch mit 4:0 beim SV Endingen.

30.04. - Maibaumstellen in Brombach. Bernd Bürgelin und drei Helfer sind mit einer Schenke dabei und erwirtschaften einen kleinen Gewinn für die Jugend. Die Aktion kommt bei der Ortsverwaltung und den Besuchern sehr gut an.

Mai 2019

07.05. - Das Unternehmen EnergieDienst -Naturenergie- aus Rheinfelden wird für die nächsten zwei Jahre Hauptsponsor des FVLB im Aktiv- und Jugendbereich.

18.05. - Wegen Spielermangel muss die 2. Mannschaft ihr Auswärtsspiel  beim FC Erzingen kurzfristig absagen. Die Presseberichterstattung ist entsprechend negativ und der FC Wittlingen fühlt sich benachteiligt.

26.05. - Mit einem 1:0 Sieg gegen den SC Pfullendorf sichert sich die Erste am vorletzten Spieltag den endgültigen Klassenerhalt. Und auch die A1-Junioren spielen nach einem 3:2 Heimsieg gegen Astoria Walldorf eine weitere Saison in der EnBW Oberliga Baden-Württemberg. Die 15. Auflage des „Stammplatz“ erscheint.

31.05. - Die seit Januar 2014 bestehende Kooperation mit dem SC Freiburg wird auf Wunsch des FVLB beendet. Beide Seiten waren mit der bisherigen Zusammenarbeit nicht so richtig glücklich. Zukünftig wird der FC Basel als Kooperationspartner zur Verfügung stehen.

31.05. - Bei der 8. Generalversammlung kann Präsident Joachim Schröter insgesamt 58 Vereinsmitglieder im „Sechzehner“ begrüßen. Für Bernd Schleith, der nicht mehr für das Amt des Vizepräsidenten kandidierte, werden Hansjörg Brugger und Dieter Tröndlin in das Präsidium gewählt. Joachim Schröter kündigt an, bei der nächsten GV nicht mehr als Präsident zu kandidieren.

Juni 2019

01.06. - Der seit 2017 bestehende Ausrüstervertrag mit der Firma Capelli wurde vorzeitig zum 31.05.2019 gekündigt. Neuer Ausrüster wird die Firma HUMMEL und Peter Vogl vom Sporthaus Sportmüller -Das Sporthaus im Dreiländereck- wird  die Belieferung des Vereins ab der Saison 2019/2020 wieder übernehmen.

01.06. - Am letzten Spieltag der Saison verliert die 1. Mannschaft mit 4:1 beim FC Radolfzell und die 2. Mannschaft mit 5:1 beim SV Jestetten. In der Abschlusstabelle rangieren die beiden Teams auf Platz 10 bzw. Rang 5.

01.06. - Start der Kooperation mit dem FC Basel. Dominik Kiesewetter übernimmt als Sportlicher Leiter die Jugendabteilung des FVLB, bleibt aber weiter in Diensten des FCB. Hansi Brugger wird zukünftig, wie schon mit dem SC Freiburg, Ansprechpartner des FCB.

18.06. - Marc Schweizer und Felix Prick von der DHBW in Lörrach stellen ihre ausführlichen Studienarbeiten vor. Die sehr interessanten Analysen und Handlungsempfehlungen  zu den Themen: „Mangelnde Auslastung des Vereinsheims Sechzehner“ und „Erhöhung der Zuschauerzahlen bei Heimspielen der 1. Mannschaft“, sind für die Vereinsführung des FVLB  eine wichtige Orientierungshilfe.

Juli 2019

08.07. - Aufgrund steigender Kosten beim Trainings- und Spielbetrieb muss der Mitgliedsbeitrag angepasst werden. Die Erhöhung um durchschnittlich 50 % erfolgt ab dem nächsten Quartal. 

19.07. - 21.07. - Zum letzten Mal gastiert Frank Elser mit seiner Fußballschule „Kids for Champions“ beim FVLB. Aufgrund nachlassender Teilnehmerzahlen  wird es das Camp nach 18 Jahren in Zukunft nicht mehr geben.

27.07. - Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen dem FVLB und dem FC Basel im Rahmen eines Pressetermins mit kleinem Empfang im Vereinsheim „Sechzehner“. Der Vertrag wurde von Massimo Ceccaroni, dem Direktor der FCB-Nachwuchsabteilung, sowie Gerhard Schneider und Bernd Schleith vom FVLB offiziell unterzeichnet.

27.07. - Freundschaftsspiel im Rahmen der Vorbereitung zwischen der ersten Mannschaft des FVLB und der U21 des FC Basel, das die Gäste mit 7:0 klar für sich entscheiden konnten. 

August 2019

07.08. -  In der ersten Hauptrunde des Verbandspokals -Rothaus Pokal- verliert der FVLB zu Hause vor 620 Zuschauern mit 1:5 gegen den Bahlinger SC. Damit verabschiedet sich der FVLB zwar aus dem diesjährigen Pokalwettbewerb, bot dem Regionalligisten und hohen Favoriten nach einer ansprechenden Leistung bis zur 69. Spielminute aber durchaus Paroli. Den Ehrentreffer erzielte Kevin Meier mit einem sehenswerten Strafstoß zum 1:1.            

17.08. - Das Team von Cheftrainer Erkan Aktas startet mit einem 4:0 Heimsieg gegen den FC Denzlingen erfolgreich in die neue Saison.

18.08. - Auch das Bezirksligateam von Trainer Steffen Schramm kommt gut aus den Startlöchern und landet beim Bosporus FC  Friedlingen einen nicht erwarteten 1:6 Auswärtssieg. Für die „Driddi“ gab es dagegen zu Hause gegen den SV Liel-Niedereggenen eine 4:1 Niederlage.

September 2019

01.09. - Das Spiel der 3. Mannschaft beim FC Hauingen muss aufgrund von außergewöhnlich vielen verletzten Spielern und nachvollziehbaren Absenzen abgesagt werden.

04.09. -  Ein schwarzer Tag für den FVLB. Die längerfristigen Verletzungen und etliche Spielerabgänge in der Sommerpause bei der 2. Mannschaft sind leider nicht mehr zu kompensieren, weshalb Präsidium, Sportliche Leitung und die verantwortlichen Trainer beschließen, die „Driddi“ mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb abzumelden. Die personellen Probleme bei den beiden Reserveteams hatten sich schon längere Zeit abgezeichnet.

05.09. - Steffen Schramm, verantwortlicher Trainer der beiden Reserveteams, tritt völlig überraschend von seinem Amt zurück. Die 2. Mannschaft wird deshalb von Thorsten Meier alleine weiter gecoacht. Personelle Verstärkungen werden dringend benötigt, sonst besteht die Gefahr, dass auch die Verbandsligareserve vom Spielbetrieb zurückgezogen werden muss.

Oktober 2019

06.10. - Derbytime! Trotz ungemütlichen Wetter wollen gut 900 Zuschauer das spannende Lokalderby zwischen dem FVLB und dem SV Weil sehen. Mit dabei auch einige Prominenz, u.a. MDB Armin Schuster, OB Jörg Lutz, OB Wolfgang Dietz und  Erster BM Christoph Huber. Durch ein frühes Tor von Paolo Disanto gewinnt der FVLB mit 1:0. Das Team festigt damit den zweiten Tabellenrang.

06.10. - Im Rahmen eines Bonus-Systems für leistungsorientierte Nachwuchsförderung des DFB, überreicht Verbandsjugendwart Franco Moscaritolo in der Halbzeitpause dem FVLB einen Scheck über  2700,00  Euro für die Ausbildung von Torhüter Felix Gebhardt. Dieser hat zwischenzeitlich beim FC Basel einen Profivertrag erhalten und ist Torhüter in der deutschen U17 Nationalmannschaft.

15.10. - Der FVLB freut sich über im Rahmen des Vereinsdialogs über den Besuch einer Delegation des SBFV mit Präsident Thomas Schmidt, dem stellvertretenden Geschäftsführer Thorsten Kratzner und Tobias Barth, Masterplankoordinator. Von Seiten des FVLB nehmen an der konstruktiven Gesprächsrunde Joachim Schröter, Hansi Brugger, Dieter Tröndlin, Dominik Kiesewetter und Bernd Schleith teil.

22.10. - Daniel Briegel erhält im Autohaus Haberbusch durch einen Vertreter von Hyundai einen personifizierten Pokal für das Tor des Monats August im Spiel gegen den FC Denzlingen. Der grandiose Treffer wurde von der Kamera von Sporttotal TV festgehalten und über die sozialen Medien verbreitet. Bei der Abstimmung über das Internet wurde der Treffer zum HYUNDAI AMATOR DES MONTAS AUGUST 2019 gewählt. Verbunden mit der Ehrung des Torschützen erhielt der FVLB von Hyundai eine Nachwuchsförderprämie in Höhe von € 1000,-

28.10. - 30.10. - Füchsle-Camp des SC Freiburg mit 60 Kids. Aufgrund der Kooperation mit dem FC Basel 1893 wird es diese Veranstaltung in Zukunft beim FVLB nicht mehr geben.  

November 2019

14.11. - 16.11. - Die belgische U21 Nationalmannschaft logiert im Hotel Steigenberger und bereitet sich auf das EM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland vor. Im Rahmen der Vorbereitung trainiert das belgische Teams drei Mal beim FVLB auf dem Rasenplatz.

22.11./23.11. - Workshop „Qualifizierung & Jugend“ des DFB in Frankfurt. Vom FVLB ist Anika Burger bei dieser interessanten Veranstaltung vertreten. 

23.11. - Mit einem schwer erkämpften 1:1 Unentschieden beim SC Pfullendorf beendet die 1. Mannschaft am 15. Spieltag als Tabellendritter die Vorrunde. Punktgleich (28) mit dem Kehler FV liegt der FVLB damit auf Rang 2 der Tabelle. Herbstmeister ist der Offenburger FV mit 32 Punkten.

23.11. - Sorgen bereitet nach wie vor die Verbandsligareserve von Trainer Thorsten Meier, die nach einer 3:0 Führung gegen den FC Zell in der Nachspielzeit noch zwei Tore zum 3:3 Unentschieden kassiert und nach der Vorrunde auf einem Abstiegsplatz (13.) rangiert.

27.11. - Die Ausgabe Nr. 16 des „Stammplatz“ ist rechtzeitig vor dem Heimspiel gegen den FC Auggen eingetroffen.

Dezember 2019

01.12. - Die U19 Junioren verlieren beim FV Löchgau mit 2:1. Das Team von Trainer Angelo Cascio hat in den letzten Spielen leider etwas nachgelassen und überwintert in der EnBW Oberliga B-W auf dem zweitletzten Tabellenplatz. Alle anderen Juniorenteams behaupten sich relativ gut in ihren Ligen und bereiten keine Sorgen. Die U17 von Trainer Dietmar Hug wurde in der Landesliga überlegen Herbstmeister und ist auf dem Weg zurück in die Verbandsliga.

04.12. -  Die Strukturen beim Bezirksligateam werden in der Winterpause aufgrund der vielschichtigen Probleme verändert. Die Mannschaft wird ab sofort als U23 in den Nachwuchsbereich integriert. Das vorrangige Ziel ist zukünftig eine nachhaltige Ausbildung der eigenen Juniorenspieler auch im Aktivbereich, denn mit dem Übergang vom Jugend-  in den Aktivbereich ist die sportliche Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen.

08.12. - Mit einem glücklichen 1:0 Sieg im Lokalderby gegen den FC Auggen geht das Verbandsligateam als Tabellenzweiter in die Winterpause. Den Siegtreffer erzielt Tarek Aliane mit einem herrlichen Distanzschuss. Der Rückstand auf Tabellenführer Offenburger FV verringert sich auf einen Punkt.

10.12. - Erstmals findet die Gruppenauslosung für den PS Immo-Cup 2020 bei der Firma Sportmüller -Das Sporthaus im Dreiländereck- statt. Mit dabei Fußballprofi Eray Cömert vom FC Basel.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Das war 2019 beim FVLB!