Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Erste Saisonniederlage für den FVLB

Post 30. September 2019 By
Rate this item
(0 Stimmen)

Jetzt hat es auch den FV Lörrach-Brombach erwischt, der am 7. Spieltag in der Verbandsliga Südbaden beim FC Teningen die erste Saisonniederlage einstecken musste. Die Mannschaft von Trainer Pascal Spöri nutzte die Abstimmungsprobleme bei den Gästen immer wieder zu gefährlichen Aktionen und der Aufsteiger feierte den ersten Saisonsieg. Dabei hatte Mirco Böhler den Tabellenzweiten zunächst in Führung gebracht, doch Routinier Fabio Saggiomo konnte schon kurze Zeit später den 1:1 Halbzeitstand markieren. 

Der FVLB geriet in dieser Spielzeit beim FC Teningen jetzt erstmals auf die Verliererstrasse ... (Foto: Grant Hubbs)

Nach dem Seitenwechsel erhöhte der willensstarke FC Teningen auf dem tiefen Geläuf im Friedrich-Meyer-Stadion auf 3:1, während die Gäste trotz aller Bemühungen viele gute Chancen nicht nutzen konnten. Im Abschluss fehlte an diesem Tag die nötige Cleverness und Effizienz. Jetzt sollte das Team aus der Niederlage die Lehren ziehen und sich dann auf das Derby gegen den SV Weil am nächsten Sonntag konzentrieren.

Den Spielbericht zum Auftritt ses FVLB beim Verbandsligaaufsteiger FC Tenigen gibt es hier!

Mit einem 4:0 Heimsieg erfüllte die Verbandsligareserve von Trainer Thorsten Meier ihre Aufgabe gegen den Bezirksligaufsteiger FC Schlüchttal. Nach einer guten ersten Halbzeit und einer 3:0 Führung im Rücken verlor das Spiel nach dem Seitenwechsel an Qualität. Die Tore für den FVLB erzielten Andi Lismann, Laurenz Hiller (2) und Amin El-Ghazi. Durch den Sieg verbesserte sich das FVLB-Team auf Rang 9 in der Tabelle.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Erste Saisonniederlage für den FVLB