Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Spannung vor dem Lokalderby beim FC Auggen

Post 23. August 2019 By
Rate this item
(0 Stimmen)

Vor dem Lokalderby in der Verbandsliga zwischen dem FC Auggen und dem FV Lörrach-Brombach steigt die Spannung und der Adrenalinspiegel im Lager und den Spielern der jeweiligen Clubs, denn beide Teams sind mit Siegen in die neue Saison gestartet. Während der FC Auggen sich beim SV Endingen mit 0:1 durchsetzen konnte, überzeugte der FVLB mit einem 4:0 Heimsieg gegen den FC Denzlingen.

Gelungener Auftakt für den FVLB und auch für den FC Auggen in die neue Saison und jetzt trifft im Derby direkt aufeinander. (Foto: Grant Hubbs)

Die Handschrift von Cheftrainer Erkan Aktas ist beim Grüttclub deutlich spürbar, die Mannschaft setzt die taktischen Vorgaben gut um und präsentiert sich wieder als kollektive Einheit. Die mannschaftliche Geschlossenheit wird beim Lokalderby und Ligarivalen FC Auggen auch erforderlich sein, um dort gegen das körperlich robuste Team von Trainer Marco Schneider zu bestehen. Anstoß im Lettenparkstadion ist am Sonntag um 16.30 Uhr.

Mit einem auch in der Höhe überraschend hohen 1:6 Auswärtssieg beim BFC Friedlingen gelang dem Team des Trainerduos Steffen Schramm und Thorsten Meier ein perfekter Start in die Bezirksligasaison. Dabei überzeugte vor allem Neuzugang Laurenz Hiller, der drei Treffer beisteuerte.  Am Sonntag, um 15.00 Uhr, empfängt die Verbandsligareserve im Grütt  den Aufsteiger FC Hochrhein, der sich am ersten Spieltag zu Haus gegen den FC Zell geschlagen geben musste.

Die „Driddi“ verlor zwar ihr erstes Match gegen den SV Liel-Niedereggenen, hielt aber lange Zeit gut mit und möchte nun beim SV Schopfheim nicht mit leeren Händen dastehen. Bei den Hausherren hat Daniel Schulz das Kommando auf der Trainerbank übernommen, der in der letzten Saison noch  das FVLB-Bezirksligateam coachte.

Das Spiel unserer dritten Mannschaft findet am Samstag, um 16.00 Uhr, im Oberfeldstadion in Schopfheim statt.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Spannung vor dem Lokalderby beim FC Auggen