Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Erst im Halbfinale ist Schluss für die U11 des FVLB

Post 27. Mai 2019 By
Rate this item
(4 Stimmen)

Schönes Wetter, toller Event und ein überzeugender Auftritt die U11-Junioren des FV Lörrach-Brombach beim Schäuble Bad & Wellness-Cup beim TuS Efringen-Kirchen. Nach einer 1:3 Halbfinale Niederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim und einer heftigen 0:6 Niederlage im Spiel um Platz 3 gegen den VfB Stuttgart landet man am Ende auf Platz 4.

Soweit die Füße tragen - die U11 des FVLB zeigt beim Turnier in Efringen-Kirchen einen beachtlichen Auftritt . (Foto: zVg)

Top organisiert und bei herrlichen Wetter hatte der Veranstalter TuS Efringen-Kirchen anlässlich seinem 100-jährigen Vereinsjubiläums erstmals ein attraktives und namhaftes Starterfeld im U11-Juniorenbereich zusammengestellt.

Die Jungs vom FVLB glückte gleich mal der Start in den U11-Schäuble Bad & Wellness Cup, als man knapp, aber doch letztlich verdient gegen den Lokalrivalen vom SV Weil 1910 mit einem 1:0 Erfolg den Platz als Sieger verlassen konnte. Gegen den favorisierten SC Freiburg behielt man im zweiten Gruppenspiel ebenfalls mit 1:0 die Oberhand, so dass man sich nach zwei Siegen zum Turnierstart praktisch schon für das Viertelfinale qualifiziert hatte. Den einen noch fehlenden Punkt, sicherte man sich dann mit einem 1:1 Unentschieden gegen den FC Zürich. Gegen den FC Basel 1893 und gegen Racing Club Strasbourg setzte es dann aber jeweils eine 0:3 Niederlage und die Grüttkicker blieben in diesen beiden Gruppenspielen dabei weitestgehend chancenlos. Im Viertelfinale wartete der Nachwuchs des AS Nancy auf die Truppe des FVLB. Mit viel läuferischem Aufwand und einer tollen Teamleistung konnte man hier gegen die technisch versierten Franzosen durchaus mithalten und erzielte letztlich den vielumjubelten Siegtreffer zum 1:0.

Im Halbfinale traf der FVLB dann auf ein motiviertes Team der TSG 1899 Hoffenheim. Trotz eines hohen Aufwands und mit viel Einsatz schieden die U11-Junioren des FVLB gegen die bärenstarken Jungs aus dem Kraichgau fast schon logischerweise aus. Trotz eines deutlichen spielerischen und balltechnischen Übergewichts der TSG, konnte man die Partie gegen den Bundesliganachwuchs lange Zeit sogar noch offen halten und glich einen 0:1 Rückstand sogar noch einmal aus, bevor die TSG dann aber in der Schlussphase die finalen Treffer zum 1:2 und 1:3 setzen konnte und verdient ins Endspiel einzog. Völlig platt und vielleicht auch etwas leicht demotiviert ließ man dann den VfB Stuttgart im Spiel um Platz 3 über sich ergehen, Die Schwaben trafen hierbei nur noch vereinzelt auf Gegenwehr der Lörracher und hatten im Spiel um Platz 3 leichtes Spiel. Beim deutlichen 6:0 sorgte der VfB relativ schnell für klare Verhältnisse und zeigte dem FVLB doch recht deutlich die Grenzen auf.

Beim erstmalig ausgetragenen U11-Schäuble Bad & Wellness Cup sicherte sich dann der Racing Club Strasbourg den Turniersieg. Beim 2:0 Endspielsieg gegen die Hoffenheimer zeigten die Jungs aus dem Elsass ein starkes Spiel und hatten den Gegner dabei weitestgehend unter Kontrolle und durften somit am Schluss verdient den Turnsieg bejubeln.

Glückwunsch und Kompliment an den TuS Efringen-Kirchen und die beiden Organisatoren Uwe Berger und Harald Wittke, sowie deren zahlreichen Helfer für eine tolle und gelungene Turnierpremiere. Der FV Lörrach-Brombach bedankt sich und würde sich über eine erneute Einladung in der kommenden Saison freuen und sehr gerne wieder teilnehmen!

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Erst im Halbfinale ist Schluss für die U11 des FVLB