Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Die Ära Moser endet mit einem 2:1 Heimerfolg gegen den FC Neustadt

Post 04. Juni 2018 By
Rate this item
(2 Stimmen)

Sportlich bereitete die Mannschaft dem scheidenden Chefcoach Ralf Moser und seinem Assistenten Mino Bouhabila einen perfekten Abgang, denn im letzten Saisonspiel gab es einen 2:1 Heimsieg gegen den FC Neustadt. Damit belegt der Aufsteiger einen hervorragenden 4. Tabellenplatz in der Verbandsliga Südbaden – Chapeau vor dieser Leistung, die einige Pessimisten dem Team vor der Saison nicht zugetraut hatten.

Ehre, wem Ehre gebührt - Nach 10 Jahren erfolgreicher Arbeit ging Coach Ralf Moser nun von der Kommandobrücke beim FVLB. (Foto: Grant Hubbs)

Nils Mayer mit seinem (vorläufig) letzten Tor für den FVLB und Ben Nickel der Dauerläufer erzielten die beiden Tore beim Heimsieg gegen den Gast aus dem Schwarzwald, der bereits vor der Partie als Absteiger feststand.

Vor dem Spiel wurden Ralf Moser und Mino Bouhabila vom Präsidium auf dem Rasen vor einer stattlichen Zuschauerkulisse offiziell und mit einem Präsent verabschiedet. Auch Sportchef und Vizepräsident Martin Aßmuth, der Mitte Juli 2018 zukünftig auf dem Chefsessel im Rathaus von Hofstetten Platz nimmt, wurde von seinen Präsidiumskollegen Joachim Schröter und Bernd Schleith mit guten Wünschen schon mal verabschiedet.  In der neuen Spielzeit werden aus dem erfolgreichen Team der 1. Mannschaft einige Akteure  nicht mehr dabei sein, denn Mannschaftskapitän Sergej Triller möchte es in der Dritten etwas geruhsamer angehen lassen, Nils Mayer wechselt bekanntlich zum Ligakonkurrenten FC Auggen, Lucas Thiel beschäftigt sich mit seiner Doktorarbeit und Enzo Stamile geht beruflich an eine Schule in Paris. Auch die Spieler wurden mit einem kleinen Präsent und unter dem Beifall der Zuschauer verabschiedet. Hier geht es zu den Bildern rund um das letzte Saisonspiel gegen den FC Neustadt.

Nach dem Spiel war dann endlich Zeit zum Feiern, dem Überreichen von Abschiedsgeschenken und einem gemütlichen Hock mit leckeren  Sachen vom Grill. Herzlichen Dank an  Hida und Xhevdet für die Bewirtung.

Für den Großteil des Teams steht zum krönenden Abschluss einer überragenden Saison noch der Mannschaftsausflug vom 15.06. – 18.06.2018 nach Mallorca im Terminkalender.

Am vorletzten Spieltag der Bezirksliga empfing die Verbandsligareserve den FC Zell und konnte dabei einen deutlichen und verdienten 3:0 Heimsieg verbuchen. Im Team standen auch fünf bisherige A-Juniorenspieler, die ihre Sache sehr gut machten und auch für die Tore verantwortlich zeichneten. Dabei erzielte Max Höcketstaller zwei blitzsaubere Tore und das 3:0 von Kevin Meier aus gut 25 Metern könnte man getrost in die Kategorie  „Tor des Monats“ einordnen.  

Etwas überraschend dagegen die 0:1 Heimniederlage der Dritten gegen den SV Weil 3, was den Feierlichkeiten nach dem Spiel aber keinen Abbruch tat.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Die Ära Moser endet mit einem 2:1 Heimerfolg gegen den FC Neustadt