Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Fünfter Verbandsligasieg in Serie - 3:2 Auswärtserfolg beim SC Hofstetten

Post 02. Mai 2018 By
Rate this item
(1 Stimme)

Es läuft ganz gut in den letzten Wochen für die Mannschaft von Coach Ralf Moser. Gegen einen gut eingestellten SC Hofstetten feiert der FV Lörrach-Brombach am gestrigen Feiertag einen 3:2-Auswärtserfolg und hat somit vermutlich nun auch endgültig den entscheidenden Schritt in Richtung "vorzeitiger Klassenerhalt" erledigt.

FVLB-Kapitän Ben Nickel hielt sich mit seinen Teamkollegen gestern Abend auch in Hofstetten schadlos. (Foto: Grant Hubbs)

Mit dem 5. Sieg in Folge hat sich der FV Lörrach-Brombach auf den sechsten Tabellenplatz in der Verbandsliga Südbaden verbessert. Der Erfolg auf der wunderschönen Sportanlage des SC Hofstetten im Kinzigtal hing allerdings in der Schlussphase der Begegnung an einen seidenen Faden, denn der Tabellenletzte und designierte Absteiger erzielte vier Minuten vor Spielende den 2:3 Anschlusstreffer, zu mehr reichte es aber zum Glück für die Gäste nicht mehr. Die Hausherren warten deshalb noch immer auf den ersten Heimsieg in dieser Saison.

Doppelpack von Patrice Glaser

Unter den Augen von (noch) FVLB-Sportchef Martin Aßmuth, dem zukünftigen Bürgermeister von Hofstetten, waren die Gäste im ersten Spielabschnitt das aktivere und spielerisch bessere Team und erzielten durch Daniel Briegel in der 33. Spielminute die 0:1 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel wurden die Hausherren stärker und bei den Gästen häuften sich die Ungenauigkeiten im Spielaufbau. Dennoch erhöhte Patrice Glaser in der 49. Spielminute für die ganz in weiß spielenden Gäste beruhigend  auf 0:2 und die Messe schien gelesen. Dank einer kämpferisch starken Leistung gelang den  Hausherren in der 67. Spielminute zwar der 1:2 Anschlusstreffer, doch 10 Minuten später war es erneut Patrice Glaser, der mit seinem zweiten Tor den alten Abstand wieder herstellte. In der spannenden Schlussphase gelang SC Mannschaftskapitän Nico Obert  nur noch der 2:3 Anschlusstreffer, weshalb die Gäste im Duell der Aufsteiger am Ende die drei Punkte mit nach Hause nehmen konnten. (zum Spielbericht und den Bildern von Grant Hubbs)

Aktuell noch ein FVLB`ler, aber auch schon Bürgermeister in Hofstetten. FVLB-Sportchef Martin Aßmuth bekam anlässlich der Partie in Hofstetten einen Wimpel mit den Logos der beiden Vereine überreicht. Diesen kann er nun in seine Amtsstube hängen und je nach Bedarf wenden. Von links nach rechts: Edgar Mäntele (Vorstandschaft SCH), Urban Krämer (Vorstandschaft SCH), Martin Aßmuth, Simone Aßmuth, Thomas Kreyer (Vorstandschaft SCH) und Bernd Schleith (Präsidium FVLB).

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Fünfter Verbandsligasieg in Serie - 3:2 Auswärtserfolg beim SC Hofstetten