Willkommen beim FV Lörrach-Brombach e.V.

Anfang des Jahres 2012 haben sich die beiden Traditionsvereine FV Lörrach (gegründet 1902) und der FV Brombach (gegründet 1911) zum FV Lörrach-Brombach zusammen geschlossen. Der "neue" FVLB präsentiert sich hochmotiviert und gut aufgestellt. Begleiten Sie uns bei der Erreichung unserer Ziele.


06 Okt 2017

Den Startschuss am Wochenende leiten die Jungs von Armin Funk vom FVLB III ein, wenn man am kommenden Sonntag 10.30 den FC Steinen-Höllstein zum Derby-Tanz bittet. Ein echter Klassiker. Um 15:00 will die FVLB-Reserve Anschluss an den Tabellenführer FC Schönau halten und im Heimspiel gegen den SV Jestetten punkten. Die Männer sind gut drauf wollen sich an der Bezirksliga-Spitze einnisten. In der Verbandsliga Südbaden trifft die Erste nach dem grandiosen SBFV-Pokalsieg über den Titelverteidiger nun auswärts auf den FC Auggen. Anpfiff ist bei unseren geschätzten Freunden und Nachbarn auf dem Kunstrasen ebenfalls um 15:00 Uhr.

Bild: Wollen nach zwei Niederlagen in Serie einen Derbysieg feiern - der FVLB III

05 Okt 2017

Wir freuen uns, dass seit dem 01. Oktober das Ehepaar Xhevdet und Hida Kryeziu den „Sechzehner“ als Pächter übernommen haben und wünschen ihnen einen guten Start als neue Wirtsleute beim FV Lörrach-Brombach. Das Ehepaar Kryeziu bringt viel Erfahrung aus der Gastronomie mit. Xhevdet als gelernter Koch bietet sowohl regionale als auch mediterrane Speisen an. Dazu gehören Pizza und Pasta in vielen Variationen, aber auch mehrere Fleischgerichte und der klassische Wurstsalat finden sich auf der Karte. Einen sehr guten Eindruck vom gemütlichen neuen Ambiente sowie dem Getränke- und Speisenangebot konnten sich am vergangenen Freitag einige Gäste machen, die zu einem kleinen Empfang eingeladen waren. Die erste Bewährungsprobe für die neuen Wirtsleute folgte mit dem sportlich ereignisreichen Wochenende, welches die Beiden mit ihren Helfern bestens meisterten.  

Der „Sechzehner“ ist zukünftig von Montag bis Freitag von 17 bis 24 Uhr, samstags und sonntags von 10 Uhr bis 22 Uhr, geöffnet.

Der FVLB freut sich sehr darüber, dass der „Sechzehner“ nach zwei Monaten "Notbetrieb" nun professionell bewirtschaftet wird und bedankt sich bei allen Gästen und Sportlern für das Verständnis während dieser Zeit. Unser größter Dank gilt aber insbesondere allen Helfern, die den Betrieb des Vereinsheimes bis zur Wiedereröffnung aufrechterhalten haben. 

04 Okt 2017

Der FVLB II mit dem Trainerteam Jehle/Zähringer marschiert weiter und sichert Platz 2. Im Derby gegen unsere geschätzten Nachbarn aus Wittlingen wurde der Auswärtserfolg der Vorsaison wiederholt. Mit 4:1 und drei Punkten im Gepäck fuhr man zufrieden zurück nach Lörrach. Schmerzhaft ist der verletzungsbedingte Ausfall von Verteidiger Jakob Schröter, der vermutlich länger nicht zur Verfügung steht. Die Tore erzielten Keller, Dantona, König und Güntert.

Bild: Torschütze Mika Dantona mit viel Ballgefühl

 

03 Okt 2017

Der FVLB zieht in die Runde der letzten Acht im Pokal des Südbadischen Fußballverbands ein. In einem an Spannung nicht zu überbietenden Krimi stand es nach Ablauf von 120 Minuten 1:1. Sieben verwandelte Elfmeter waren am Ende vor mehr als 350 mitfiebernden Zuschauern nötig. Den entscheidenden Treffer verwandelte der wieder genesene Nils Mayer.

Bild: Luigi Squillace setzt sich durch

By Webmaster In News
02 Okt 2017

Im Rückblick auf das zurückliegende Wochenende kann man in den Reihen der FVLB Juniorenabteilung ergebnistechnisch fast durchweg ein postives Fazit ziehen. Mit zum Teil doch recht deutlichen Erfolgen hielten sich die FVLB-Teams größenteils schadlos. Sorgenkind bleiben hierbei allerdings leider momentan die C1-Junioren, die auch bei der unglücklichen 1:2 Heimniederlage gegen den SV Laufenburg erneut wieder Torchancen zuhauf vergaben (Spielbericht online) und somit weiter ohne Punkte am Tabellenende der Verbandsliga Südbaden stehen. So langsam wird es richtig nervig, wenn man sich da die engen Spielverläufe und knappen und zum Teil doch recht unglücklichen Niederlagen in den vergangenen Wochen anschaut. Bei den beiden anderen Verbandsligamannschaften des FVLB im Juniorenbereich läuft es dagegen zur Zeit aktuell ganz prächtig.

Bild: Überwiegend gute Leistungen gab es am Wochenende bei den FVL-Juniorenteams zu begutachten. (Bild:Thomas Stern)

Seite 3 von 53

 
 
Aktuelle Seite: Home