Die Altherren des FVLB

Der Spaß steht im Vordergrund!


Erneut ein 2. Platz beim SV Schopfheim

Post 07. August 2012 By In Berichte Altstars
Rate this item
(0 Stimmen)

Am 06.08.2012 veranstaltete der SV Schopfheim ein kurzfristig angesetztes Blitzturnier zur Einweihung des neuen Kunstrasens im Stadion Oberfeld. Bei herrlichem Wetter und angenehmen Temperaturen startete am 06.08.2012 um kurz nach 20.00 Uhr das Blitzturnier.

Leider mussten 2 Spieler beruflich bedingt ihre Teilnahme absagen, so dass wir gerade spielfähig waren. Unter den zahlreichen Zuschauern entdeckte Floyd ( H. Kleinhans ) aber den neuen Co-Trainer der FVLB B-Junioren Toto Invernale. Er fuhr kurzer Hand nach Hause holte seine Sportklamotten und half uns an diesem Tag aus. Hiermit noch mal ein herzliches Dankeschön an Toto für seine Bereitschaft, in die Bresche zu springen.

Der erste Gegner hieß Schopfheim 1, dem man auch prompt mit 2:1 unterlag. In diesem Spiel stimmte in der Defensivhaltung gar nichts und man konnte sich bei Torsteher Heiko Wallukat bedanken, dass es am Ende nur 2:1 für den Gastgeber ausging. Heiko Wallukat entschärfte die ein oder andere klare Torchance mit herrlichen Paraden und brachte den Gegner schier zur Verzweiflung.

Nach nur 5 Minuten Pause mussten der FVLB schon das 2. Spiel bestreiten. Gegner dieses Mal war die Zweite Altherrenmannschaft des SV Schopfheim. Schnell lagen die Gäste vom FVLB mit 2:0 in Rückstand, aber die Mannschaft zeigte Moral und drehte das Spiel noch in einen 3:2 Erfolg, Goalgetter Armin Funk netzte dabei dreimal für den FV Lörrach-Brombach ein.

Im nächsten Spiel bezwang man den FV Fahrnau mit 2:1

Da der bis dahin ungeschlagene SV Schopfheim 1 überraschend gegen den noch sieglosen FV Fahrnau mit 2:3 unterlag hatte man plötzlich dann doch noch die Möglichkeit auf den Turniersieg, vorausgesetzt aber ein hoher Sieg gegen den TUS Maulburg. Dies gelang aber trotz zahlreicher Chancen nicht und am Ende trennte man sich schiedlich friedlich mit 2:2. Beide Mannschaften fighteten um jeden Zentimeter Boden und hatten mehrfach den Siegtreffer auf dem Fuß.

So endete der Kurztripp nach Schopfheim letztendlich für den FVLB mit dem 2. Schlussrang.

Für die FVLB-Altstars spielten: Heiko Wallukat ( Tor ), Martin Glaser, Funk Armin, Floyd Kleinhans, Markus Bogenschneider, Heiko Muser, sowie Toto Invernale als Helfer in der Not.

Last modified on Sonntag, 12. August 2012 13:31
 
 
Aktuelle Seite: Home Teams Mannschaften Altstars Erneut ein 2. Platz beim SV Schopfheim