Spielberichte - 1. Mannschaft

Saison 2018/19


07. Spieltag: FC Auggen - FVLB 2:1

Post 17. September 2018 By In Saison 2018/19
Rate this item
(0 Stimmen)

FC Auggen - FV Lörrach-Brombach 2:1 (0:0)

Verbandsliga Südbaden, 7. Spieltag, Samstag, den 15.09.2018, um 17.30 Uhr

FC Auggen entscheidet das Lokalderby zu seinen Gunsten

(bs) - Seinen guten Lauf mit vier Siegen in Folge unterstrich der FC Auggen und konnte sich auch im Lokalderby gegen die Elf von Trainer Enzo Minardi  mit 2:1 durchsetzen. Damit konnten die Hausherren erstmals einen Sieg in einem Ligaspiel (Landes- und Verbandsliga) gegen den FV Lörrach-Brombach verbuchen, nachdem es bisher nur zu  einem Unentschieden gereicht hatte.  Auf dem gegenüber früheren Jahren fast nicht mehr wiederzuerkennenden Rasen im Lettenpark waren die Hausherren im Angriff gefährlicher, bissiger und standen in der Abwehr sehr sicher, weshalb der knappe Sieg insgesamt in Ordnung geht.

Beide Trainer hatten taktische Überraschungen parat. So agierte das Team von Trainer Marco Schneider mit einer 5er Kette – auf der Gegenseite schenkte  Trainer Enzo Minardi erstmals von Anfang an  den Youngstern  Max Höcketstaller und Joshua Kopp das Vertrauen. Dazu noch Kevin Meier, der sich aber in den bisherigen Spielen schon gut im Team etabliert hatte. Beide Mannschaften gingen gleich zu Beginn ein relativ hohes Tempo, und es entwickelte sich ein rassiges Verbandsligaspiel mit guten Aktionen im Mittelfeld. In der 16. Spielminute war es dann aber Buba Ceesay, der an der Seitenlinie gleich fünf Gegenspieler beschäftigte und den Ball auf Joshua Kopp spielen konnte, doch dessen Flanke konnte Max Höcketstaller nicht verwerten. Die gefährlichsten Aktionen der Hausherren ergaben sich aus einstudierten Eckbällen (23., 34.) auf den kurzen Pfosten, von wo aus der Ball mit dem Kopf weitergeleitet wurde und womit die Abwehr des FVLB ihre Mühe hatte. Dominik Lüchinger im Tor der Gäste musste in der 27. Minute Kopf und Kragen riskieren, um vor dem heranstürmenden Bastian Bischoff an den Ball zu kommen und zwei Minuten später stand er goldrichtig, als erneut Bastian Bischoff aus kurzer Distanz eine Flanke von Muhammed Aslan im Netz unterbringen wollte. Mit einem kleinen Chancenplus für die Hausherren wurden dann bei bestem Fußballwetter die Seiten gewechselt.

Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit musste FVLB-Keeper Dominik Lüchinger sein ganzes Können aufbieten, um sein Team vor einem Rückstand zu bewahren. Beide Mannschaften waren sich ansonsten fast ebenbürtig, wobei die Gäste spielerisch sogar kleine Vorteile hatten, aber im Angriff zu wenig Durchschlagskraft entwickelten. Besser machten es die Gastgeber, die in der 63. Spielminute mit 1:0 in Führung gehen konnten. Nach einem Freistoß aus dem Mittelfeld kam Bastian Bischoff mit dem Kopf an den Ball, FVLB-Keeper konnte das Spielgerät zwar noch an den Pfosten lenken, doch im Nachsetzen war der Torschütze vom Dienst zur Stelle und besorgte den wichtigen Führungstreffer. Unbeeindruckt von dem Rückstand spielten die Gäste weiter und kamen durch Joshua Kopp mit einem Distanzschuss (74.) knapp neben das Tor zu einer guten Möglichkeit. Dann war es Daniel Briegel, dessen Schussversuch (76.) im letzten Moment geblockt wurde. Mitten in die Drangphase des FVLB fiel dann eine unglückliche Aktion von Dominik Lüchinger, der einen Schrägschuss von Muhammed Aslan aus spitzem Winkel zum 2:0 passieren ließ.  Es spricht für die Moral der Gäste, dass man nicht aufgab und in der 88. Spielminute durch Buba Ceesay per Kopf den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen konnte. Vorausgegangen war ein schöner Angriff über Jonny Disanto und Daniel Briegel, dessen Flanke von Buba Ceesay verwertet wurde.

Der FVLB spielte mit: Dominik Lüchinger, Mirco Böhler, Lamin Colley, Kevin Meier, Jonny Disanto Ben Nickel,  Luigi Squillace, Joshua Kopp, Max Höcketstaller, Daniel Briegel, Buba Ceesay

Auswechslungen: 54. Andreas Lismann für Max Höcketstaller, 76. Min. Kevin Keller für Joshua Kopp.   

Nicht eingesetzt: Marc Philipp (TW), Arno Leisinger, David Bosek, Sidi Tindano.

Torfolge: 1:0 in der 63. Min. durch Bastian Bischoff, 2:0 in der 77. Min. durch Muhammed Aslan, 2:1 in der 88. Min. durch Buba Ceesay.

Schiedsrichter: Lukas Zielbauer aus Steinmauern

Zuschauer: 600

Last modified on Montag, 17. September 2018 08:57
 
 
Aktuelle Seite: Home Spielberichte Saison 2018/19 07. Spieltag: FC Auggen - FVLB 2:1