Spielberichte - 1. Mannschaft

Saison 2017/18


1. FC Rielasingen-Arlen - FVLB 0:0

Post 04. Dezember 2017 By In Saison 2017/18
Rate this item
(1 Stimme)
  1. FC Rielasingen-Arlen  -  FV  Lörrach-Brombach                  0:0   (0:0)

 

Verbandsliga Südbaden, 18. Spieltag,  Sonntag, den 03.12.2017, 14.30 Uhr

 

Guter Rückrundenauftakt des Aufsteigers gegen starke Gastgeber

 

(bs) Auch im dritten  Spiel innerhalb von vier Monaten konnte sich der 1. FC Rielasingen-Arlen nicht gegen die Gäste aus dem Dreiländereck durchsetzen und musste sich mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben. 250 fröstelnde Zuschauer sahen auf dem Kunstrasenplatz in Rielasingen eine packende Verbandsligapartie auf gutem Niveau. Dabei verdienten sich die Gäste aufgrund ihres Einsatzwillens und ihrer Spielstärke den einen Punkt redlich. Die Gastgeber hatten sich dagegen etwas mehr ausgerechnet, anerkannten aber fair die engagierte und gute Leistung des Aufsteigers.

Mit einer taktischen Variante überraschte Ralf Moser seinen Kollegen auf dem Trainerstuhl der Gastgeber, denn mit Witali Semenschuk und Mato Topic in der Anfangsformation des FVLB-Angriff hatte Jürgen Rittenauer sicher nicht gerechnet, und dies räumte er bei der Presse-konferenz nach dem Spiel auch unumwunden ein.  Die offensiv ausgerichteten Gastgeber begannen stark und kamen nach neun Minuten zu einer ersten Torchance, doch der gewohnt sichere FVLB-Keeper Dominic Lüchinger konnte den trockenen Distanzschuss aus 18 Metern  von Christoph Matt mit einer Hand gerade noch über die Querlatte lenken. Ansonsten ließen die Gäste den Hausherren kaum Freiräume, setzten den jeweils  ballführenden Spieler früh unter Druck und starteten selbst gut angelegte Angriffe über die Außenpositionen. Echte Torchancen ergaben sich dabei aber nicht, denn auch die Abwehr der Hausherren war sehr aufmerksam. Die beste Möglichkeit im ersten Spielabschnitt für den FVLB vergab David Pinke, der nach einem Freistoß von Mato Topic im Strafraum zu einem Torschuss (33.) aus  der Drehung ansetzte, der Ball konnte aber im letzten Moment zur Ecke geblockt werden.  Kurz zuvor krachte auf der Gegenseite ein Schuss von Torjäger Alen Lekavski an die Latte des FVLB-Tores, doch der Schütze stand wieder einmal  im Abseits und der Treffer hätte ohnehin nicht gezählt.

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel (48.) hätte Ben Nickel sein Team fast in Führung gebracht, doch nach einem schönen Angriff über Mato Topic und Witali Semenschuk über die rechte Seite rutschte der Schuss des FVLB-Mittelfeldakteurs nur knapp am Tor der Hausherren vorbei. Das schnelle und von beiden Seiten intensiv geführte Spiel war trotz taktischer Vorgaben der Trainer  jederzeit spannend und relativ ausgeglichen. Stark die Abwehr der Gäste, die nur wenig zuließ und sich auf Keeper Dominik Lüchinger verlassen konnte, welcher in der 57. Spielminute einen Flachschuss von Christoph Matt glänzend parierte. Fast hätten die Fans der Gäste in der 66. Spielminute jubeln können, doch eine herrliche Direktabnahme von Daniel Briegel aus gut 22 Metern flog ganz knapp aber das Lattenkreuz des von Dennis Klose gehüteten  FC-Tores. Eine tolle Aktion, die ein Tor wert gewesen wäre. Bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Nico Gallus blieb es trotz aller Bemühungen beider Teams beim torlosen Remis, mit dem die Gäste aber gut leben und nach dem Spiel die lange Heimfahrt antreten konnten.

Der FVLB spielte mit:

Dominik Lüchinger, Mirco Böhler, Lucas Thiel, Sergej Triller, Roberto Billeci, David Pinke, Lamin Colley,  Ben Nickel, Daniel Briegel,  Witali Semenschuk, Mato Topic

Auswechslungen:

70. Min. Nils Mayer für Witali Semenschuk, 75. Min. Gianfranco Disanto für  Mato Topic, 82. Min. Andy Lismann für Daniel Briegel.

Nicht eingesetzt:

Thomas Wasmer (TW), Luigi Squillace, Arno Leisinger, Patrice Glaser. Buba Ceesay fehlte krankheitsbedingt.

Tore:

Fehlanzeige.

Schiedsrichter:

Nico Gallus aus Freiburg

 

 
 
Aktuelle Seite: Home Spielberichte Saison 2017/18 1. FC Rielasingen-Arlen - FVLB 0:0