FV Lörrach-Brombach - C1-Junioren

Saison 2020/21


03.Spieltag: FVLB U15 - SC Pfullendorf U15 2:1

Post 23. September 2018 By In Saison 2018/19
Rate this item
(0 Stimmen)

FV Lörarch-Brombach U15 - SC Pfullendorf U15 2:1 (1:0)

C-Junioren Verbandsliga Südbaden - 03. Spieltag  Samstag, den 22.09.2018 - 15.00 Uhr

Erster Saisonsieg der C1 gegen den SC Pfullendorf

(dh) - Nach der verdienten Niederlage beim FFC wollten wir im Heimspiel gegen den SC Pfullendorf unbedingt die ersten Punkte in dieser Verbandsligasaison einfahren. Wir erwarteten mit dem Team von Trainer Roman Kiertucki einen spielstarken Gegner, dem wir mit einer geschlossenen Teamleistung entgegentreten wollten. Wir nahmen von Beginn an das Heft in die Hand und kamen in der ersten Halbzeit zu vielen sehr guten Einschussmögllichkeiten. Spielerisch steigerten wir uns enorm, und in der Defensive konnten wir die einfachen Abspielfehler im Spielaufbau minimieren. Nachdem uns ein klarer Elfmeter verweigert wurde und ein Tor wegen einer vermeintlichen  Abseitsstellung leider nicht anerkannt wurde, kamen wir in der 27. Minute nach einer Ecke zur hochverdienten 1 : 0 Führung. Björn reagierte am Schnellsten und spielte den Ball von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr, wo Jakob den Ball aus 11m mit einem trockenen Schuss ins Netz beförderte. Auch nach dem 1:0 hatten wir noch mehrere hochkarätige Torchancen, konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen. So gingen wir mit einer knappen 1:0 Führung in die Halbzeit. Wir nahmen uns in der Pause vor die Konzentration hochzuhalten, in der Defensive weiterhin nichts zuzulassen und die weiteren Torchancen konsequenter zu nutzen. Zu Beginn der 2.Halbzeit setzte uns der Gast aus Pfullendorf stark unter Druck, und wir hatten einige brenzlige Situationen zu überstehen. Wir konnten uns kaum mehr aus der eigenen Hälfte befreien und konnten offensiv keine Akzente mehr setzen. In der 44. Minute kamen die Gäste nach einem Stellungsfehler in unserer Abwehr und einer schönen Kombination zum 1:1 Ausgleich durch Brian Ernst. Nach dem Ausgleich waren wir kurzzeitig geschockt, kamen aber wieder zu mehr Spielanteilen, und hatten auch wieder einige gute Möglichkeiten. In der 56. Minute kamen wir erneut nach einer Ecke zur 2:1 Führung. Bleon schaltete am Schnellsten und nahm den Ball aus 11m mit dem linken Fuß und erzielte den vielumjubelten Siegtreffer. Auch danach hatten wir durch schnelle Gegenstöße noch einige Chancen den Sack zuzumachen, ließen aber im Abschluss die nötige Konsequenz vermissen. In der Defensive standen wir ganz gut und ließen nur noch ganz wenig zu. Durch eine kämpferisch ganz starke Vorstellung brachten wir den knappen Vorsprung über die Zeit und konnten uns über den ersten Saisonsieg freuen.

Fazit: Durch eine enorme Leistungssteigerung und eine geschlossene Teamleistung haben wir den ersten Saisonsieg absolut verdient eingefahren. Bei einer besseren Chancenverwertung hättet ihr den Sack schon viel früher zumachen können. Nach dem Ausgleich konnten wir nochmals nachlegen um die ersten 3 Punkte in dieser Saison einzutüten.

Der FVLB spielte mit: Ianis Popescu, Aleks Andreev, Phil Schmiederer, Muharrem Hereqi, Bleon Zogaj, Jakob Rinza, Hamid Ahmadi, Samuele Cascio, Timo Schaub, Björn Kuttler.

Auswechslungen: (17. Min.) Peter Krieg für Alessandro Mamone, (45. Min.)  Steven Wang für Peter Krieg, (57. Min.) Kian Andree für Phil Schmiederer, (66. Min.) Thierno Bah für Muharrem Hereqi.  

Tore: (27. Min.) 1:0 Jakob Rinza, (44. Min.) 1:1 Brian Ernst, (56. Min.)  2:1 Bleon Zogaj;

Schiedsrichter: Toni Mossa (Rheinfelden)

Last modified on Sonntag, 23. September 2018 20:47
Aktuelle Seite: Home Spielberichte Saison 2018/19 03.Spieltag: FVLB U15 - SC Pfullendorf U15 2:1