FV Lörrach-Brombach - C1-Junioren

Saison 2020/21


SBFV-Pokal: SG Tiengen C1- FVLB U15 1:4

Post 14. September 2018 By In Saison 2018/19
Rate this item
(0 Stimmen)

SG Tiengen C1- FV Lörrach-Brombach U15 1:4 (0:2)

C-Junioren SBFV-Verbandspokal - 1. Runde - Mittwoch, den 12.09.2018 - 19.00 Uhr

FVLB U15 nach verdientem Sieg in Tiengen in der 2. Runde des SBFV-Pokals

(dh) - In der 1. Runde des SBFV-Pokal war die FVLB U15 am Mittwoch zu Gast im Tiengener Langensteinstadion. Wo sich am Tag zuvor noch die beiden U17-Nationalmannschaften von Deutschland und Italien gegenüberstanden kam es zum Duell des Landesligisten SG Tiengen gegen den Verbandsligisten FV Lörrach-Brombach. Der Gastgeber startete am Wochenende mit einem 13:0 Heimsieg gegen den TuS Lörrach-Stetten furios in die Saison. Dementsprechend erwarteten wir einen Gegner, der mit viel Selbstvertrauen antreten würde.  Das spielstarke Team von Trainer Edin Muhovic versuchte immer wieder das Spiel mit kurzem Passspiel zu eröffnen. Wir versuchten den Gegner früh zu stören und damit Fehler zu provozieren. Die Abwehrspieler der Gastgeber hatten große Probleme mit dem Druck und das führte schon in der Anfangsphase immer wieder zu einfachen Abspielfehlern im Spielaufbau. In der 10. Minute erlief Muharrem einen zu kurzen Pass des hochstehenden Torhüters, setzte sich im 1 gegen 1 durch und schob den Ball aus 16m am Torhüter Tobias Geiger vorbei zur frühen 0:1 Führung ins lange Eck. In der 22. Minute erlief Hamid einen langen Ball und passte von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr. Timo erzielte mit einem trockenen Schuss von der Strafraumgrenze die wichtige 0:2 Führung. Die Gastgeber hatten große Probleme sich zu befreien und hatten nur wenige Torraumszenen. So ging es mit einer 0:2 Führung in die Halbzeitpause. Wir nahmen uns in der Pause vor hinten weiterhin nichts zuzulassen und vorne mit einem schnellen 3. Tor für klare Verhältnisse zu sorgen. Es waren noch keine zwei Minuten gespielt, als Jakob einen erneuten Fehlpass in der Eröffnung blitzschnell erkannte und aus ca. 16m mit einem überlegten Abschluss das 0:3 erzielte. Jetzt fanden die Gastgeber besser ins Spiel und brachten mehr Sicherheit und vor allem Genauigkeit ins Passspiel. Es waren schöne Kombinationen der Gastgeber zu sehen. Unsere Abwehrspieler standen zu weit weg von den Gegenspielern, das nutzte das spielstarke Team vom Hochrhein aus und so gab es einige brenzlige Situationen zu überstehen. Unser Torhüter Ianis musste mehrmals Kopf und Kragen riskieren um den Anschlusstreffer zu verhindern. In der 56. Minute war er aber machtlos, als Luca Schupp mit einem sehenswerten Treffer von der Strafraumgrenze in den Winkel auf 1:3 verkürzte. Danach glaubten die Gastgeber wieder an ihre Chance und spielte weitere gute Torchancen heraus. Mit etwas Glück und einem gut aufgelegten Ianis verhinderten wir einen weiteren Gegentreffer. In der 69. Minute spielten wir nach einer Balleroberung schnell in die Spitze, Muharrem setzte sich im 1 gegen 1 durch und erzielte mit dem 1:4 die endgültige Entscheidung.

Fazit: In einem guten Pokalspiel erreichten wir aufgrund einer guten Chancenverwertung gegen ein starkes Landesligateam verdient die 2. Runde des SBFV-Pokals. 

Der FVLB spielte mit: Ianis Popescu, Bleon Zogaj,  Aleks Andreev, Muharrem Hereqi, Benedikt Pendt, Thierno Bah, Phil Schmiederer, Hamid Ahmadi, Timo Schaub, Samuele Cascio, Björn Kuttler.

Auswechslungen:  (32) Jakob Rinza für Björn Kuttler, (41) Finn Rünzi für Thierno Bah, (41) Andor Thiel für Phil Schmiederer,j (45) Colin Blatter für Aleks Andreev;

Tore: (10. Min.) 0:1 Muharrem Hereqi, (22. Min.) 0:2 Timo Schaub, (37. Min.) 0:3 Jakob Rinza, (56. Min.) 1:3 Luca Schupp, (69. Min.) 1:4 Muharrem Hereqi;

 

Schiedsrichter: Tino Pardon (Dettighofen)

Last modified on Freitag, 14. September 2018 16:51
Aktuelle Seite: Home Spielberichte Saison 2018/19 SBFV-Pokal: SG Tiengen C1- FVLB U15 1:4