FV Lörrach-Brombach - C1-Junioren

Saison 2020/21


01.Spieltag: FVLB U15 - FC Villingen C1 0:2

Post 10. September 2018 By In Saison 2018/19
Rate this item
(1 Stimme)

FV Lörrach-Brombach U15 - FC Villingen C1 0:2 (0:2)

C-Junioren Verbandsliga  1. Spieltag  Samstag, den 08.09.2018 - 13.30 Uhr

Zum Saisonauftakt verdiente Niederlage der C1 gegen den FC Villingen.

(dh) - Zum ersten Saisonspiel in der Verbandsliga Südbaden hatten wir am Samstag bei bestem Fußball Wetter den Oberligaabsteiger vom FC Villingen zu Gast im Lörracher Grütt. Nach einer durchwachsenen Vorbereitung waren wir alle hochmotiviert und freuten uns auf den Saisonstart. Wir erwarteten mit dem Team von Trainer Daniel Miletic einen spielstarken  Gegner. Es entwickelte sich zu Beginn ein Spiel mit Torraumszenen auf beiden Seiten. Schon in den Anfangsminuten hatten wir eine Riesenchance, als sich Muharrem durchsetzen konnte und alleine auf das Tor der Gäste stürmte. Der starke Fabio Krißler im Tor der Gäste konnte den Schuss jedoch parieren. Praktisch im Gegenzug kamen die Villinger in der 8. Minute nach einem unnötigen Ballverlust in unserer Zentrale über rechts zur Flanke. Marvin Waldvogel konnte in der Mitte unbedrängt zur frühen Führung der Gäste einköpfen. Unser Team zeigte sich beeindruckt und machte es dem Gegner mit vielen einfachen Abspielfehlern im Spielaufbau leicht Torchancen herauszuspielen. Wir konnten uns nur selten befreien und hatten in der Offensive nur wenige Aktionen. In der 17. Minute ein langer Ball der Villinger. Durch einen Stellungsfehler in unserer Defensive kam erneut Marvin Waldvogel zum Abschluss und schob den Ball aus knapp 16m Meter 0:2 in unser Tor. Bis zur Halbzeitpause passierte nicht mehr viel. So ging es mit einer 2:0 Führung der Gäste in die Kabinen. Wir nahmen uns in der Pause vor unsere einfachen Abspielfehler abzustellen und mit mehr Genauigkeit im Passspiel Torchancen herauszuspielen um das Spiel noch zu drehen. Wir ließen zwar in der Defensive nicht mehr viel zu, waren aber in der Offensive weiterhin zu harmlos um den Gegner ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Wir konnten das Spiel ausgeglichener gestalten und hatten deutlich mehr Spielanteile. Über unsere rechte Seite hatten wir mehrere gute Aktionen, aber am Strafraum war meist Endstation. Einmal kamen wir noch gefährlich vor das Tor der Gäste, aber der gut aufgelegte Fabio Krißler konnte erneut klären. Die Gäste konnten unsere Fehler im Aufbau nicht mehr ausnutzen und so blieb es bis zum Schluss beim 2:0 Auswärtssieg für des FC Villingen.

Fazit: Aufgrund der vielen Fehler im Spielaufbau und dem ideenlosen Spiel nach vorne kassierten wir gegen eine spielstarke Villinger Mannschaft eine verdiente Niederlage zum Saisonauftakt. Bereits am Mittwoch geht es in der ersten Runde des SBFV Pokals bei der SG Tiengen um den Einzug in die 2. Runde. Hier und im nächsten Auswärtsspiel beim FFC wollen wir versuchen mit mehr Ruhe im Spiel und mehr Durchschlagskraft in der Offensive zum Erfolg zu kommen.

Der FVLB spielte mit: Ianis Popescu, Florind Hadergjonaj, Bleon Zogaj, Muharrem Hereqi, Benedikt Pendt, Samuele Cascio, Andor Thiel,  Jakob Rinza, Timo Schaub, Finn Rünzi,  Björn Kuttler.

Auswechslungen:  (20. Min.) Thierno Bah für Timo Schaub, (24. Min.) Peter Krieg für Florind Hadergjonaj, (28. Min.) Aleks Andreev für Bleon Zogaj, (34. Min.) Hamid Ahmadi für Muharrem Hereqi.

Tore: (8. Min.) 0:1 Marvin Waldvogel, (18. Min.)  0:2 Marvin Waldvogel.

Schiedsrichter: Steve Blaschke (Grenzach)

Last modified on Montag, 10. September 2018 08:02
Aktuelle Seite: Home Spielberichte Saison 2018/19 01.Spieltag: FVLB U15 - FC Villingen C1 0:2