FV Lörrach-Brombach - A1-Junioren

Saison 2017/18


FVLB U19 - SG Elzach U19 7:1

Post 14. Mai 2018 By In Saison 2017/18
Rate this item
(1 Stimme)

FV Lörrach-Brombach (U19) - SG Elzach (U19) 7:1 (4:0)

A-Junioren Verbandsliga Südbaden, 21. Spieltag, Sonntag, den 13.5.2018, 12:45 Uhr

Klarer 7:1 Sieg gegen Absteiger Elzach

(nk) - Bei Nieselregen empfing Tabellenführer Lörrach-Brombach das Tabellenschlusslicht aus Elzach zum letzten Heimspiel in dieser Saison. Das Trainerteam Cascio/Olivieri wollte die Hinspiel Niederlage aus den Köpfen haben und gab ein starkes pressing vor. Von Beginn bis Ende der Partie spielte sich das Spielgeschehen in der Hälfte des Gastes ab. Bedacht auf Schadensbegrenzung schlug der Gegner viele Bälle nach vorne. Wie im Handball ließ man den Ball um den 16er zirkulieren. Drei Ecken in den ersten drei Minuten. In dieser Anfangsphase gleich ein Schockmoment, denn Stürmer Avellina wurde im Zweikampf mit Goalie Kern, so schwer verletzt, dass er in die Klinik gebracht werden musste – gute Besserung. Nachdem Disch einen Höcketstaller Abschluss auf der Linie für den geschlagenen Torwart rettete, war es Brugger dessen Fernschuss Kern durch die Arme glitt (14.). Weiter ging es nur in eine Richtung. Chancen im Minutentakt für die Sturm- und Mittelfeldreihe. Deck, ebenfalls per Fernschuss, erhöhte auf 2:0 (31.). Das 3:0 nach schönem Doppelpassspiel zwischen Brugger und Höcketstaller, der den Ball aus 20 Metern scharf unter die Latte drosch. Die Vorentscheidung durch einen Freistoßhammer, ähnlich wie letzte Woche gegen Bahlingen, von Deck aus gut 25 Metern in den Winkel. Anerkennend, dass Elzach weiter probierte Räume eng zu machen und auch seine Chancen nach vorne suchte. Nock, der an Keeper Müller scheiterte (37.).

Sowie unmittelbar nach der Halbzeit, als ein Freistoß von der Grundlinie durch Abwehrspieler Komljenovic unglücklich ins eigene Tor gelenkt wurde (48.). Im Gegenzug nach einer schönen Ballstafette, zog Kopp den Ball scharf in den 16er. Der genesene Stürmer Tindano, nahm den Ball per Direktabnahme und verwandelte unhaltbar zum 5:1 (50.). Tindano, nach Foulspiel an Höcketstaller im 16er, per Elfmeter (59.) und erneut der Torschützenkönig, als er sich im 5 Meterraum durchsetzte und seinen Hattrick vollendete (63.). Einziges Manko, wie sträflich die Lörracher mit ihren Chancen umgingen. Mehr als ein Dutzend Tore wären heute eigentlich Pflicht gewesen. Teilweise zu überhastet und zu eigensinnig. Die letzten Minuten musste Elzach zu zehnt spielen, nachdem Disch Bertino an der Strafraumgrenze gelbwürdig gefoult hatte und bereits schon durch gelb und 5-Minuten Zeitstrafe verwarnt war. Am Ende ein absolut verdienter Erfolg, der höher hätte ausfallen müssen.

Fazit: Die Cascio Schützlinge waren gewarnt nach der Hinspiel Niederlage und gingen dementsprechend konzentriert diese am Ende einseitige Partie an. Müßig über die vielen ausgelassenen Hochkaräter zu diskutieren. Am Ende stand ein klarer Sieg. Da Bahlingen sein Spiel gegen ersatzgeschwächte Emmendinger ebenfalls gewonnen hat, kommt es nächste Woche zum Finale für die U19 Junioren in Wittnau. Ein Punkt würde zum Oberligaaufstieg reichen.

Der FVLB spielte mit: Lukas Müller, Tim Brändle, Kevin Meier, Daniel Rueb, Jonathan Deck, Konstantin Brugger, David Schütze, Joshua Kopp, Max Höcketstaller, Danilo Avellina, Gabriel Bertino

Auswechslungen: 6. Minute Sidi Tindano für Danilo Avellina, 46. Minute Leonardo Komljenovic für Kevin Meier, Yannik Behringer für Gabriel Bertino, Julius Düwiger für David Schütze

Nicht zum Einsatz kamen: Dennis Kaiser, Felix, Schwarzwälder, Pa Kujabi, Giuseppe Imbrogiano, Alex Brunner

Torfolge: 1:0 Konstantin Brugger (14. Minute), 2:0 Jonathan Deck (31. Minute), 3:0 Max Höcketstaller (34. Minute), 4:0 Jonathan Deck (40. Minute), 4:1 Leonardo Komljenovic (48. Minute, Eigentor), 5:1 Sidi Tindano (50. Minute), 6:1 Sidi Tindano (59. Minute, Foulelfmeter), 7:1 Sidi Tindano (63. Minute)

Schiedsrichter: Mirco Radtke (Maulburg)

 

Zuschauer: 115

Last modified on Montag, 14. Mai 2018 10:09
Aktuelle Seite: Home Spielberichte Saison 2017/18 FVLB U19 - SG Elzach U19 7:1