Die Sparkassen Junior-Trophy

Das FVLB-Hallenturnier für U14-Juniorenteams


Der Turniermodus im Überblick

Regionales Qualifikationsturnier:

Startplätze gibt es für 14 Vereine. Gespielt wird einen Monat (im Dezember) vor der Sparkassen Junior-Trophy in der Lörracher Wintersbuckhalle. Die Teilnehmer werden in zwei Gruppen á 7 Mannschaften eingeteilt. Von den jeweiligen beiden Gruppen qualifizieren sich jeweils die vier besten Mannschaften für das Viertelfinale, Anschließend geht es im KO-System bis der Turniersieger ermittelt wurde. Der Turniersieger qualifiziert sich für das Hallenturnier am Sonntag und der Verlierer des Endspiels beim Qualifikationsturnier qualifiziert sich für den Vergleich auf den Kunstrasenplätzen im Lörracher Grüttpark am Samstag des Sparkassen-Junior-Trophy Wochenendes.

Sparkassen Junior-Trophy

Hallenturnier:

Die internationale Sparkassen Junior-Trophy ist ein Einladungsturnier des FV Lörrach-Brombach. Den fest gesetzten FV Lörrach-Brombach und dem Qualifikanten, folgen noch zehn weitere Mannschaften aus den Profiligen aus dem europäischem Ausland, sowie der Schweiz und aus Deutschland. Die Teilnehmer werden in zwei Gruppen á 6 Mannschaften gelost. Hier qualifizieren sich die beiden Gruppenbesten für das Halbfinale. Die restlichen Endplatzierungen werden per Platzierungsspiele ermittelt.

Aktuelle Seite: Home Modus