Willkommen beim FV Lörrach-Brombach e.V.

Anfang des Jahres 2012 haben sich die beiden Traditionsvereine FV Lörrach (gegründet 1902) und der FV Brombach (gegründet 1911) zum FV Lörrach-Brombach zusammen geschlossen. Der "neue" FVLB präsentiert sich hochmotiviert und gut aufgestellt. Begleiten Sie uns bei der Erreichung unserer Ziele.

  


22 Okt 2021

Nach der herben 4:0 Niederlage beim TSV Ilshofen und vier kräftezehrenden Auswärtsspielen in Folge, erwarten die Jungs des FVLB am Sonntag zu Hause im Grütt mit dem FC Nöttingen den Tabellenzwölften, der als klarer Favorit in die Begegnung geht.

Vermutlich viel Arbeit kommt auf FVLB-Keeper Dominik Lüchinger in der Heimpartie gegen Nöttingen zu. (Foto: Grant hubbs)

22 Okt 2021

Einen rabenschwarzen Tag erlebte das FVLB-Team beim  Auswärtsspiel am späten Mittwochnachmittag beim bisherigen Tabellenletzten und nach der 4:0 Niederlage übernahmen die Gäste in der Tabelle selbst die „Rote Laterne“ vom TSV Ilshofen.

Johannes Binkert und der FVLB blieben in der Nachholpartie in Ilshofen leider ohne Torerfolg und verloren deutlich. (Foto: Grant Hubbs)

21 Okt 2021

Der FV Lörrach-Brombach trauert um Eugen Fauser, der im Alter von 87 Jahren leider verstorben ist.  Sein Name und seine Verdienste waren mit dem Fußball in der Region, insbesondere mit dem Vereinsnamen FV Lörrach, eng verbunden. Lange Jahre prägte „Geni“ den FVL in seiner Funktion als Vorstand, Manager  und Mäzen. Nicht immer machte er sich dabei Freunde, aber sein Herz schlug für den Fußball.

Der FVLB trauert um Eugen Fauser. (Foto: intern)

18 Okt 2021

Das vierte Auswärtsspiel in Folge bestreitet das Oberligateam des FVLB am Mittwoch, um 16.30 Uhr, beim TSV Ilshofen. Dabei kommt es zur Partie der beiden Tabellenletzten und nur der Sieger dürfte nach der Begegnung etwas optimistischer in die Zukunft schauen. Zu groß wird sonst der Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Nach einem Zähler in Dorfmerkingen würde der FVLB in Ilshofen im Nachholspiel nun gerne die volle Punktzahl mitnehmen. (Foto: Mirko Bähr/OV)

18 Okt 2021

Ohne Cheftrainer Erkan Aktas, der privat verhindert war, reichte es für die Jungs des FVLB am Samstag bei den Spfr Dorfmerkingen leider nur zu einem 2:2 Unentschieden. Dieses war allerdings hochverdient, denn nach Seitenwechsel dominierten auf dem Rasen die von Co-Trainer Sven Goronzi gut eingestellten Gäste und hatten die besseren Chancen.

Guy-Roger Eschmann erzielte in Göppingen den Führungstreffer für den FVLB. (Foto: Mirko Bähr/OV)

15 Okt 2021

Am morgigen Samstag, um 14.00 Uhr, müssen die FVLB-Jungs erneut ein Auswärtsspiel bestreiten. Dabei haben sie die weiteste Anreise (ca. 360 Kilometer) zu einem Spiel in der Oberliga vor sich, wo sie bei  den Spfr Dorfmerkingen in der Sportanlage Felsenstraße in der „Röser-Arena“ antreten müssen. Das Team wird bereits am Freitagabend aufbrechen, in Ulm übernachten, um dann am Spieltag frisch und ausgeruht auf dem Rasen zu stehen.

David Pinke und seine Teamkollegen hoffen auf den großen Wurf in Dorfmerkingen - der FVLB könnte die Punkte dringend brauchen. (Foto: Grant Hubbs)

Seite 1 von 104

 
 
Aktuelle Seite: Home