Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!

26 Okt 2017

Am Samstag trifft der FVLB auswärts auf den FC Radolfzell. Nach der ärgerlichen 0:1 Niederlage gegen den OFV brennen unsere Jungs auf Wiedergutmachung. Beim Mit-Aufsteiger soll mindestens ein Punkt her, ehe das extrem schwierige Spiel gegen den SV Linx ansteht. Noch sind 10 Plätze im Bus zu haben. In Radolfzell lässt sich die Wartezeit auch mit einem Besuch im "Seemax" entspannt verkürzen, ein Shopping-Outletcenter mit allen gängigen Topmarken mit bis zu 70% Nachlass. Anmeldungen bitte an den Präsidenten Joachim Schröter (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Für nur 10 EUR jeweils könnt ihr bequem mit dem FVLB-Bus anreisen. Pünktliche Abfahrt ist im Grütt (großer Parkplatz) wie folgt:

  • Samstag, 28.10.2017 nach Radolfzell - Abfahrt 11.30 Uhr - Anstoss 15.30 Uhr - Rückkehr ca. 20.30 Uhr (noch 10 freie Plätze)
  • Mittwoch, 01.11.2017 nach Kuppenheim zum SBFV-Pokalviertelfinale - Abfahrt 10.00 Uhr - Anstoss 14.00 Uhr - Rückkehr ca. 19.30 bis 20.00 Uhr (noch 4 freie Plätze)

Anmeldungen sind verbindlich und damit auch zu bezahlen. Der Fahrtpreis wird im Bus kassiert. Die FVLB-Reserve will nach zwei Niederlagen in Folge zuhause gegen Wallbach wieder in die Erfolgsspur. Anpfiff ist Sonntag 15.00 Uhr. Die Dritte tritt zeitgleich auswärts zum nächsten Derby beim FV Haltingen an.

Bild: Der FVLB 2 will am Wochenende 3 Punkte!

By Webmaster In News
23 Okt 2017

Im Spitzenspiel in der A-Junioren Verbandsliga Südbaden trennten sich der SV Weil 1910 und der FVLB am gestrigen Sonntagmittag im Weiler Nonnenholz mit einem torreichen 5:5 Unentschieden (Spielbericht online). Der Abstand von drei Punkten in der Tabelle zwischen dem Spitzenreiter aus Lörrach und seinem direkten Verfolger bleibt somit also erst einmal bestehen, dennoch war man auf Gästeseite über die Punkteteilung nicht ganz so glücklich und hätte gerne mehr aus der Auswärtspartie mitgenommen. Zufriedene Gesichter nach Spielende gab es dagegen bei der FVLB B1 (Spielbericht online) und erstmalig in dieser Saison, auch bei den C1-Junioren (Spielbericht online). Beide Teams gewannen ihre Heimspiele an diesem Wochenende.

Bild: Erstmalig in dieser Saison durften sich die FVLB C1-Junioren über einen Sieg freuen. (Bild: Thomas Stern)

22 Okt 2017

Der FVLB bietet seinen Fans eine Mitfahrgelegenheit zu den nächsten Auswärtsspielen beim FC Radolfzell sowie für das Viertelfinale im SBFV-Pokal beim SV 08 Kuppenheim an. Die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen bitte an den Präsidenten Joachim Schröter (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Für nur 10 EUR jeweils könnt ihr bequem mit dem FVLB-Bus anreisen. Es gilt "wenn weg, dann weg". Pünktliche Abfahrt ist im Grütt (großer Parkplatz) wie folgt:

  • Samstag, 28.10.2017 nach Radolfzell - Abfahrt 11.30 Uhr - Anstoss 15.30 Uhr - Rückkehr ca. 20.30 Uhr
  • Mittwoch, 01.11.2017 nach Kuppenheim - Abfahrt 10.00 Uhr - Anstoss 14.00 Uhr - Rückkehr ca. 19.30 bis 20.00 Uhr

Anmeldungen sind verbindlich und damit auch zu bezahlen. Der Fahrtpreis wird im Bus kassiert.

By Webmaster In News
20 Okt 2017

Highlight am bevorstehenden Wochenende ist sicherlich die Begegnung der A-Juniorenteams des FVLB und des SV Weil 1910. Der Spitzenreiter aus Lörrach misst sich am Sonntag, den 22.10.2017 um 13:15 Uhr im Weiler Nonnenholz also mit seinem direkten Verfolger in der Verbandsliga Südbaden. Alleine dieser Umstand verdeutlicht, wieviel Brisanz und Spannung sich vorab in diesem Kräftemessen verbirgt. Zudem stehen auf Seiten des Gastgebers aus Weil dann auch noch einige ehemalige FVLB-Akteure auf dem Spielfeld, die sicherlich topmotiviert in das Aufeinandertreffen mit den Ex-Kollegen starten werden, wobei der FVLB dies schon einmal in der noch recht jungen Spielzeit gut unter Kontrolle brachte und den SV Weil im Pokalspiel letztlich mit 2:0 besiegen konnte.

Bild: Die FVLB-Juniorenteams (hier links im Bild Liam Mertinatsch von der D5) gehen am Wochenende erneut verstärkt auf Punkte- und Torejagd! (Bild: Thomas Stern)

20 Okt 2017

Wer hätte das gedacht: Am Sonntag 15.00 Uhr steigt im Grütt ein echtes Topspiel. Der FVLB trifft als Fünfter auf den ruhmreichen Offenburger FV. Der Deutsche Amateurmeister von 1984 und letztjährige Oberligist reist als Tabellendritter nach Lörrach. Neben dem Freiburger FC und dem SV Linx zählt der OFV zu den "heißesten" Anwärtern auf den Aufstieg. Freuen dürfen wir uns auch auf die Offenburger Fans der "Nordkurve", die ihr Team gerne lautstark unterstützen. Seid uns herzlich Willkommen. Mt einem Sieg kann der FVLB gar an den Gästen vorbei ziehen. Bereits um 10.30 eröffnet die Dritte im nächsten Derby gegen den TuS Kleines Wiesental den Sonntag. Um 15.00 gastiert die FVLB-Reserve in der BZL Hochrhein bei Brennet-Öflingen.

Bild: die Jungs von Ralf Moser und Mino Bouhabila wollen weiter jubeln und zu Hause ungeschlagen bleiben

Seite 6 von 60

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News