Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Richard Lorenz erster Neuzugang

Post 16. April 2022 By
Rate this item
(0 Stimmen)

Wie bei vielen anderen Vereinen auch, laufen derzeit beim FVLB die personellen Planungen für die Saison 2022/2023. Realistisch geht man beim noch Oberligisten davon aus, dass die 1. Mannschaft in der kommenden Spielzeit in der starken Verbandsliga Südbaden vertreten sein wird.

Die sportlich Verantwortlichen beim FVLB begrüßen mit Richard Lorenz (2 v. l.) den ersten Neuzugang für die neue Saison. (Foto: intern)

Um dort wettbewerbsfähig zu sein, muss der Kader nach den bekannten Abgängen entsprechend ergänzt werden. Dabei schaut man bei der Auswahl nicht nur auf die fußballerischen Qualitäten, sondern legt auch großen Wert auf charakterlich einwandfreie Spieler, die möglichst langfristig beim FVLB bleiben.

Mit Richard Lorenz (23) vom Landesligisten FC Wittlingen konnte Tobias Jehle, Sportlicher Leiter der 1. Mannschaft, bereits den ersten (Wunsch-) Neuzugang für die kommende Spielzeit verpflichten. Darüber freuen sich auch Cheftrainer Tiziano Di Domenico und sein Co-Trainer Antonio Rato, die den starken Mittelfeldspieler aus dem Kandertal von ihrer Tätigkeit beim FC Wittlingen bestens kennen.

Aktuelle Kaderplanung beim FVLB

Bei den gemeinsamen Planungen von Tobias Jehle und den beiden neuen Coaches werden momentan intensive und konkrete Gespräche mit weiteren externen Neuzugängen geführt. Vordringlich gilt das Hauptaugenmerk aber den aktuellen bisherigen Kaderspielern und den Spielern aus dem eigenen FVLB-Nachwuchsbereich (U19 und U23), von dem schon etliche fixe Zusagen vorliegen.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Richard Lorenz erster Neuzugang