Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Nächste Runde im SBFV-Rothaus Pokal in Au-Wittnau

Post 09. August 2021 By
Rate this item
(0 Stimmen)

In der 2. Hauptrunde des Verbandspokals bestreitet der FV Lörrach-Brombach am morgigen Mittwoch (11.08.2021) um 19:00 Uhr beim SV Au-Wittnau seine nächste Pokalpartie.

Mit dem SV Au-Wittnau wartet am Dienstagabend ein schwieriger Pokalgegner auf die Elf von Erkan Aktas. (Foto: intern)

Nach dem souveränen 5:0 Auswärtssieg beim Bezirksligisten Mettingen/Krenkingen im Rothaus-Pokal, erwartet die Schützlinge von Trainer Erkan Aktas mit der Begegnung beim Landesligisten SV Au-Wittnau eine anspruchsvolle und schwere Aufgabe. Diese kann nicht ausschließlich mit spielerischen Mitteln, sondern mit großem Einsatz und hoher Laufbereitschaft gelöst werden. 

Das Spiel findet am Mittwoch, den 11.08.2021, um 19.00 Uhr, auf dem relativ kleinen Kunstrasenplatz des SV Au-Wittnau statt, wo Trainer Heiko Günther auch in dieser Saison das Zepter schwingt. Keine leichte Aufgabe für die Gäste, denn der SV Au-Wittnau als kampf- und laufstarke Mannschaft ist zu Hause stark einzuschätzen und hat in der 1. Hauptrunde gegen den Ligakonkurrenten VfR Bad Bellingen mit 4:1 gewonnen.   In der Qualifikation hatte man bereits den Verbandsligisten SV Endingen mit einem 2:0 Sieg zu Hause im „Burgblickstadion“ aus dem Pokalrennen geworfen. Am Wochenende sind die „Hexentäler“ beim FC Bad Krozingen mit einem 3:3 Unentschieden in die Saison gestartet.

„Wir konzentrieren uns nach der 0:2 Heimniederlage gegen die TSG Backnang im ersten Saisonspiel auf das Spiel beim SV Au-Wittnau und wollen dort gewinnen“, so die Vorgabe von Trainer Erkan Aktas. Dazu wünschen wir der Mannschaft viel Glück.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Nächste Runde im SBFV-Rothaus Pokal in Au-Wittnau