Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Frühe Gegentore läuten die FVLB-Niederlage in Sandhausen ein

Post 27. Oktober 2020 By
Rate this item
(2 Stimmen)

Nur elf Minuten waren gespielt, als der FV Lörrach-Brombach im Auswärtsspiel bei der U23 des Zweitbundesligisten SV Sandhausen bereits mit zwei Gegentoren im Rückstand lag. Diese Hypothek war am Ende zu groß, um noch zählbares aus der Rhein-Neckar-Region mitzunehmen, letztenendlich verlor der FVLB mit 2:4 in der Kurpfalz..

Ergebnistechnisch buchstäblich erneut am Boden war der FVLB nach der Niederlage in Sandhausen - auswärts bleibt man somit weiter sieglos. (Foto: Grant Hubbs)

In der 5. Minute landete der Ball nach einem Eckstoß, den der FVLB nicht konsequent genug verteidigen konnte, bei Eren Aygün, der mit einem strammen Schuss aus der Distanz für die Sandhäuser Führung sorgte. Sechs Minuten später war es Giuliano Cultrera, der einen langen Ball erlaufen konnte und auf 2:0 erhöhte (11.) Der FVLB war bemüht die Ordnung zu finden. Es dauerte jedoch, bis sich die Mannschaft von Trainer Erkan Aktas nach und nach etwas Ballsicherheit erarbeiten konnte.

Gefährlich vor dem Sandhäuser Kasten wurde es aber erst in der zweiten Halbzeit. Den Gästen war anzumerken, dass sie nochmal alles versuchen wollten, um den Bock noch umzustoßen. Vincent Kittel sorgte mit seinem Treffer in der 56. Minute für Hoffnung im FVLB-Lager. Im Anschluss lag der Ausgleich durchaus in der Luft, doch der SVS befreite sich in der 65. Minute aus einer Druckphase der Lörracher heraus und David Reitarow nutzte die sich bietende Konterchance zur Vorentscheidung (65.). Spätestens als Reitarow in der 71. Minute auf 4:1 erhöhte war die Messe gelesen. Daniel Briegels verwandelter Foulelfmeter in der 88. Minute sorgte noch für etwas Ergebniskosmetik.

Der FVLB spielte mit: Dominik Lüchinger, David Pinke, Lamin Colley, Daniel Briegel, Wissam Kassem, Mirco Böhler, Vincent Kittel, Berat Ozan, Leon Riede, Tarek Aliane, Aramis Rohner

Torfolge: 1:0 Aygün (5.), 2:0 Cultrera (11.), 2:1 Kittel (56.), 3:1 Reitarow (65.), 4.1 Reitarow (71.), 4:2 Briegel (88./FE)

Auswechslungen: 46. Minute: Patrice Glaser für Tarek Aliane, 46. Minute: Benedikt Nickel für Wissam Kassem, 65. Minute: Vedat Erdogan für Vincent Kittel, 78. Minute: Patrik Kierzek für Aramis Rohner

Nicht zum Einsatz kamen: Noah Dägele (TW), Arno Leisinger, Johannes Binkert

Schiedsrichter: Christian Schipper (Stuttgart)

Zuschauer: 200

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Frühe Gegentore läuten die FVLB-Niederlage in Sandhausen ein