Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Werner Mogg – profilierter Juniorentrainer aus der Schweiz übernimmt beim FVLB Aufgaben im Nachwuchsbereich

Post 23. März 2020 By
Rate this item
(4 Stimmen)

Einer der besten und erfolgreichsten Juniorentrainer der Schweiz wird zukünftig beim FV Lörrach-Brombach tätig sein. Der bisher beim FC Basel (U14) tätige Werner Mogg (69) wird ab der kommenden Saison beim Grüttclub als Ausbildungschef für die Juniorenteams sowie als Jugendtrainer der U14 zuständig sein.

Werner Mogg wird im Sommer die U14-Junioren beim FVLB übernehmen und zudem als Ausbildungschef für die jüngeren Teams fungieren. (Foto: fcb.ch)

Für den FVLB ein gewaltiger Quantensprung im Bereich Jugendarbeit, denn Werner Mogg ist in Fachkreisen ein absoluter und anerkannter Experte, wenn es um Nachwuchsarbeit geht. Von seinem Erfahrungsschatz werden sowohl die Spieler als auch die Nachwuchstrainer profitieren. Der neue Ausbildungschef hat neben einem A-Diplom auch ein Instruktorendiplom, welches für die Trainerausbildung von Jugendtrainern in der Schweiz erforderlich ist. Desweiteren ist Werner Mogg diplomierter Konditionstrainer.

Werner Mogg trainierte seit 2002 die U16-Junioren (14 Jahre) sowie die U17- und zuletzt die U14-Junioren. Mit den U16-Junioren konnte er zwölf Schweizer Meister Titel feiern und vier Pokalsiege. Zahlreiche spätere Profis wie Alex Frei, Marco Streller, Ivan Rakitic, Granit Xhaka, Xherdan Shaqiri oder auch Breel Embolo trainierte Mogg bei den U16-Junioren.

Neben seiner Tätigkeit als Ausbildungschef wird der in Riehen/CH wohnende Schweizer auch das Team der U14-schwarz des FVLB betreuen, welches in der Landesliga Südbaden spielt und momentan den 9. Tabellenrang belegt.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Werner Mogg – profilierter Juniorentrainer aus der Schweiz übernimmt beim FVLB Aufgaben im Nachwuchsbereich