Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


PS-Immo-Cup 2020 - ein Juniorenturnier wie ein „Orkan“

Post 13. Februar 2020 By
Rate this item
(0 Stimmen)

Ein tolles Turnier erlebten die teilnehmenden U10- und U12 Juniorenteams beim diesjährigen PS-Immo-Cup, der über das Wochenende am  09.02./10.02.2020 in der Sporthalle der Markgrafenschule in Weil am Rhein und auf den Kunstrasenplätzen im Lörracher Grütt ausgetragen wurde.

Im Lörracher Grüttpark standen sich am vergangenen Wochenende wieder Juniorenteams von namhaften Vereinen gegenüber. (Foto: Grant Hubbs)

Die Mischung der internationalen und nationalen Topteams machte den PS-Immo-Cup erneut zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Dies gilt insbesondere für die regionalen Mannschaften des SV Weil, FV Lörrach-Brombach, SV Schopfheim und SF Eintracht Freiburg.

Orkantief „Sabine“ spielt -außer Konkurrenz- auch mit

Dabei sorgte das Orkantief „Sabine“ für Sorgenfalten auf der Stirn der Organisatoren, aber auch bei den Trainern und Betreuern der angereisten Teams. Zum Glück konnte das Turnier aber ohne Zwischenfälle über die Bühne gebracht werden. Allerdings musste der Turnierplan am Sonntag durch die vorzeitige Abreise der Teams von Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund kurzfristig geändert werden. Beide Mannschaften fuhren gerade noch rechtzeitig mit einem Intercity von Basel nach Hause, ehe „Sabine“ den Bahnverkehr in Deutschland vorübergehend lahm legte. Etwas härter traf es den Tross des Chelsea Football Club, deren Rückflug nach London gecancelt wurde. Dank Easyjet wurde die Mannschaft mit ihrem Anhang (31 Personen) im Airport Hotel in Basel untergebracht und konnte am Montagnachmittag nach Hause fliegen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle  an die Deutsche Bundesbahn und an Easyjet, die sich sehr hilfsbereit um die Heimreise der Teams kümmerten.

 Die „Champions League für Fußballkids“

 Die „Champions League für Fußballkids“ ist schon jetzt zu einer Marke geworden und erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Und das nicht nur bei Mannschaften aus der Region, sondern auch aus halb Europa. Nachwuchsteams von Proficlubs aus sieben europäischen Ländern reisten mit dem Bus, der Bahn oder per Flugzeug ins Dreiländereck und boten hochklassigen Fußball in der Halle und im Freien.

 Dank professioneller Vorbereitung und Durchführung wurde das von den Jugendabteilungen des FV Lörrach und des SV Weil organisierte Turnier wieder zu einem vollen Erfolg und der enorme logistische Aufwand hat sich gelohnt. Das Organisationsteams um Dominik Kiesewetter und Olli Mair war deshalb nach dem anstrengenden Wochenende voll und ganz zufrieden und auch Patrick Scheuermann als Hauptsponsor war sichtlich überwältigt und sehr happy vom PS-Immo-Cup 2020.

 Die Siegerteams

 Beim Turnier der U10 Mannschaften war das Team des FC Barcelona sowohl in der Halle, als auch im Freien, eine Klasse für sich und konnte in den Endspielen gegen die Altersgenossen des Chelsea FC (4:0) und Juventus Turin (3:0) eindrucksvoll die Turniersiege feiern. 

 Aber auch der FC Bayern München konnte einen Turniersieg mit nach Hause nehmen, dieser gelang den U12 Junioren mit einem deutlichen 4:0 Erfolg gegen den SC Freiburg  in der Markgrafensporthalle. Beim Feldturnier der U12 Junioren in Lörrach standen sich im Endspiel Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen gegenüber. Mit einem 5:6 im Penaltyschießen waren die Leverkusener das glücklichere Team.

 Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Mannschaften für ihr Kommen und hoffen, alle Teams im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

 Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Sponsoren und Gönner, an alle Helfer vor und hinter den Kulissen, an das gesamte Organisationsteam, aber auch  an die Städte Lörrach und Weil am Rhein, die uns unterstützt haben.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News PS-Immo-Cup 2020 - ein Juniorenturnier wie ein „Orkan“