Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


FVLB feiert 2:0-Heimsieg gegen starken Kehler FV

Post 18. November 2019 By
Rate this item
(2 Stimmen)

Die Mannschaft um FVLB-Trainer Erkan Aktas konnte am gestrigen Sonntagnachmittag einen wichtigen Heimdreier einfahren. Nach drei sieglosen Spielen in Serie stand das Heimteam im Defensivbereich nun wieder einmal kompakt und war sehr konzentriert, zudem nutzte man in der zweiten Spiehälfte die wenigen Fehler der Gäste zum 2:0 Erfolg aus.

Beim FV Lörrach-Brombach konnte man sich nach zuletzt drei sieglosen Spielen wieder einmal über drei Punkte im Spitzenspiel gegen den Kehler FV freuen. (Foto: Grant Hubbs)

Mit Geschick und Fortune überstand der FV Lörrach-Brombach die ersten 20 Minuten, in denen der Kehler FV in der Offensive ordentlich wirbelte. Kevin Sachs vergab in der 8. Minute einen Foulelfmeter, als er ausrutschte und den Ball deshalb über das Tor bugsierte.  Auch im weiteren Verlauf tauchte die torgefährlichste Offensive der Liga immer wieder aussichtsreich vor FVLB-Keeper Dominik Lüchinger auf – doch unsere Mannschaft überstand diese brenzlige Phase ohne Gegentor. Mit zunehmender Spieldauer gelang es dem FVLB dann immer besser die spielstarken Gäste weiter vom eigenen Tor fernzuhalten. Lörracher Offensivaktionen waren allerdings Mangelware.  In der 2. Halbzeit sahen die 140 Zuschauer bei nasskaltem Novemberwetter dann ein ausgeglichenes Spiel. Ein Treffer lag nicht unbedingt in der Luft. In der 63. Minute ging der FVLB dennoch in Führung. Daniel Briegel ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte nach einem Fehler des Gäste-Torhüters, der ihm den Ball genau vor die Füße spielte. Danach hatte der FVLB das Spiel im Griff und die Gäste kamen nur noch selten in der Offensive zur Geltung. Wissam Kassem entschied die Partie in der 89. Minute, als er am Elfmeterpunkt zunächst scheiterte, den Nachschuss aber im Kehler Gehäuse unterbrachte.

In der Bezirkslisga Hochrhein unterlag unsere 2. Mannschaft beim FC Wallbach mit 0:2 und steckt somit weiter im Tabellenkeller fest. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel gingen die Gastgeber in der 61. Minute durch einen von Domenik Bitzenhofer verwandelten Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Die Entscheidung fiel erst kurz vor dem Ende der Partie, als Dennis Heinemann in der 89. Minute auf 2:0 für Wallbach erhöhte. 

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News FVLB feiert 2:0-Heimsieg gegen starken Kehler FV