Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Wochen der Wahrheit - Spieler werden alles geben

Post 12. April 2019 By
Rate this item
(0 Stimmen)

Mit der Begegnung gegen den SC Lahr am kommenden Samstag (14.00 Uhr), beginnt für unsere 1. Mannschaft die entscheidende und heiße Phase der diesjährigen Verbandsligasaison.

Wichtiges Spiel für das Team um Coach Enzo Minardi. Der FVLB empfängt den SC Lahr und braucht dringend etwas Zählbares. (Foto: Grant Hubbs)

Die Spieler um das Trainerteam Enzo Minardi, Hanspeter Schlagenhof und Thomas Wasmer werden alles daran setzen, um auch in der nächsten Saison in der Verbandsliga zu spielen. Die guten Kritiken aus den letzten Spielen sind aber Makulatur, wenn jetzt keine Punkte zum Klassenerhalt eingefahren werden, das ist allen bewusst. Das Team muss deshalb wieder als Kollektiv auftreten und von der ersten bis zur letzten Minute alles geben. Wir sind zuversichtlich, dass sich dann der Erfolg wieder einstellt und es wäre schön, wenn die  Fans und Zuschauer gerade jetzt  hinter der Mannschaft stehen würden.

Zwei Siege in Folge  feierte die Verbandsligareserve, die am kommenden Sonntag (15.00 Uhr) ebenfalls Heimrecht gegen die SpVgg Brennet-Öflingen genießt. Die Gäste reisen zwar als Tabellenletzter ins Grütt, haben sich aber noch lange nicht aufgegeben und vor zwei Wochen beim FC Wittlingen nur knapp mit 2:1 verloren. Das Team von Trainer Daniel Schulz sollte deshalb gewarnt sein und die Aufgabe konzentriert angehen.

Die „Driddi“ gastiert am Sonntag (15.00 Uhr) beim Tabellenzehnten FV Degerfelden und muss sich dabei  nicht nur auf den Gegner, sondern auch auf die dortigen Platzverhältnisse einstellen. Nach der Gelb-Roten Karte gegen Eugen Suppes wird dem Team von Trainer Steffen Schramm zwar ein wichtiger Angreifer fehlen, doch in der Mannschaft gibt es noch andere „Ballermänner“, die ins Tor treffen. In der Vorrunde gab es im Grütt gegen das von Patrick Streule trainierte Team allerdings eine magere Nullnummer. 

Ausgerechnet vor dem wichtigen Spiel gegen den VfL Nagold fehlen Trainer Angelo Cascio einige wichtige Spieler im Team der A1-Junioren. Mit einem Sieg am Sonntag zu Hause (Spielbeginn 13.00 Uhr) könnte die Mannschaft einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Das Vorrundenspiel in Nagold wurde mit 1:0 gewonnen und am letzten Wochenende zeigte das Team beim 2:2 Teilerfolg beim favorisierten VfR Aalen eine prima Mannschaftsleistung. 

Ein Nachholspiel bestreiten die C1-Junioren in der Verbandsliga Südbaden. Das Team von Trainer Dietmar Hug gastiert am Sonntag (15.00 Uhr) beim Tabellenachten SC Pfullendorf und steht dabei ganz schön  unter Zugzwang. Mit einem Auswärtssieg würde sich die schwierige Tabellensituation etwas verbessern, doch in Pfullendorf hängen die „Trauben“ bekanntlich hoch.

Spielfrei sind die B1 und C2 Junioren, die erst nach Ostern wieder gefordert sind.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Wochen der Wahrheit - Spieler werden alles geben