Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Glücksspielsucht - eine unterschätzte Gefahr für unsere Kids

Post 12. April 2019 By
Rate this item
(1 Stimme)

Im Rahmen der Kooperation zwischen der Villa Schöpflin -Zentrum für Suchtprävention im Landkreis Lörrach- und dem FV Lörrach-Brombach wurde jüngst das Thema Glücksspielsucht fokussiert, wobei das Projekt „Joker“ die Grundlage für einen interessanten Workshop bot.

Die B1 des FVLB war erneut bei der Villa Schöpflin für eine Workshop zu Besuch - Thema dieses Mal: Spielsuchtprävention. (Foto: zVg)

Unter Leitung der Präventionsfachkraft Lena Wehrle wurden die Jungs der U17 auf die Gefahren  des Glücksspiels aufmerksam gemacht. Beginnend bei den Anbietern, den Spielarten, bis hin zum Nutzniesser, wurden erst einmal die Grundlagen für das eigene Verständnis gelegt. Beleuchtet wurde das (oft grenzwertige) Vorgehen und die Methoden der Wettanbieter und welche diversen Wettbüros es überhaupt gibt.

Spannend und interessant  wurde es dann, als eine eigene virtuelle Spielothek eröffnet wurde und man beobachten konnte, wie weit die Jungs sich schon mit dem Thema, bewusst oder unbewusst, befasst haben. Zur Verdeutlichung der Gefahren wurde u.a. auf Tonträger der Erfahrungsbericht eines ehemals spielsüchtigen jungen Fussballers eingespielt, bei dem der  schleichende Prozess bis hinein in die Sucht authentisch beschrieben wurde. Es wurde deutlich, dass durch die Spielsucht ein Betroffener in eine Abwärtsspirale geraten kann und mit dem natürlichen Spieltrieb, insbesondere junger Menschen, ein Abhängigkeitsverhältnis geschaffen wird.

Aufgrund des Erfahrungsberichtes hatten die Jungs von Trainer Toni Colucci dann die Aufgabe herauszufinden, wie der junge spielsüchtige Fußballer  in diese Situation geraten konnte und welche Konsequenzen die Sucht für ihn hatte. Wichtig war die abschließende rege Diskussion, über  welche Notausgänge, also Maßnahmen zur Gegensteuerung, die Gefahren präventiv angegangen werden können.

Die Jungs hatten großen Spaß an dem kurzweiligen Workshop und haben sich sehr gut eingebracht. Wichtig war auch das Verständnis aufzubringen was Spielsucht bedeutet, wer davon profitiert und wer schlussendlich die Verlierer sind.

Der FVLB  bedankt sich im Namen der Jungs ganz herzlich bei Lena Wehrle für die tolle Betreuung und Führung durch den Workshop.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Glücksspielsucht - eine unterschätzte Gefahr für unsere Kids