Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Gruppenauslosung zur SJT 2019 - Noah Okafor beweist ein gutes Händchen

Post 07. Dezember 2018 By
Rate this item
(0 Stimmen)

Noah Okafor überzeugt bisweilen nicht nur auf dem grünen Rasen, sondern auch am Lostopf. Der Profi des FC Basel 1893 loste am vergangenen Mittwochabend im FVLB-Vereinsheim "Sechzehner" die Gruppen für das Jubiläumsturnier der Sparkassen-Junior-Trophy aus. Dabei ergaben sich durchaus sehr reizvolle und namhafte Zusammensetzungen in den jeweiligen Gruppen.

Hatten bei der Auslosung alles im Griff: v.l. Moderator Harald Kleinhans und Noah Okafor sowie André Marker als die jeweiligen Losfeen. (Foto: U.Nodler)

Wenn am Wochenende 19.01./20.01.2019 die 10. Auflage der Sparkassen Junior-Trophy über die Bühne geht, feiern die Organisatoren des FV Lörrach-Brombach ein kleines Jubiläum, denn das mittlerweile immer Anfang des Jahres stattfindende internationale Turnier für Nachwuchsteams der Altersgruppe U14 aus der Schweiz, den Niederlanden, Italien, England und Deutschland, ist längst zu einem fußballerischen Highlight in der Region geworden und wird bereits zum 10. Mal in der Wintersbuckhalle in Lörrach ausgetragen.  Aus kleinen Anfängen hat sich das Turnier für U14-Juniorenteams zu einem echten Klassiker entwickelt und ist aus dem Terminkalender vieler Clubs mit großen Namen nicht mehr wegzudenken.  Mit dabei auch zum ersten Mal das U14 Nachwuchsteam des englischen Premier League-Club von Manchester City.

Das Turnier 2019 erfährt eine Neuerung, denn die tollen Nachwuchsteams tragen bereits am Tag (Samstag) vor dem Hallenturnier auf den Kunstrasenplätzen im Sportpark Grütt ein Turnier unter freiem Himmel aus und stimmen sich dabei schon mal auf das sonntägliche Hallenspektakel ein.

Die Auslosung für die Sparkassen-Junior-Trophy erfolgte jüngst im Vereinsheim „Sechzehner“ des FV Lörrach-Brombach. Mit dabei auch André Marker, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden, sowie als „Glücksfee“ der erst 18-jährige Fußballprofi Noah Okafor vom FC Basel, der als Jugendspieler der „Bebbis“ schon selbst an der Sparkassen-Junior-Trophy mitspielte und sich noch gut an das Turnier im Jahre 2012 erinnern konnte.

Im sehr gut besuchten Vereinsheim "Sechzehner" warteten gespannt unter anderem auch die anwesenden Juniorenspieler des FVLB und des SV Weil auf die Auslosung der Gruppen für das Hallen- und Freiluftturnier. Dabei hatten André Marker und Noah Okafor ein glückliches Händchen. So sind in der Gruppe 1 beim Turnier in der Wintersbuckhalle sind der SC Freiburg, die TSG 1899 Hoffenheim, der PSV Eindhoven, der FC Bayern München, der FC Basel und der Gastgeber FV Lörrach-Brombach vertreten. In der Gruppe 2 spielen Manchester City, Bayer 04 Leverkusen, Juventus Turin, der VfB Stuttgart, RB Leipzig und der Sieger des Qualifikationsturniers.

Das Freiluftturnier im Grütt wird in drei Gruppen ausgetragen. In der Gruppe 1 werden der FC Basel, RB Leipzig, Young Boys Bern und der SV Weil spielen, in der Gruppe 2 messen sich Juventus Turin, Bayer 04 Leverkusen, PSV Eindhoven und der FVLB. In die Gruppe 3 wurden die TSG 1899 Hoffenheim, Manchester City, der FC Bayern München und der Zweite des Qualifikationsturnieres ausgelost.

Nach der von Harald „Floyd“ Kleinhans gekonnt moderierten Gruppenauslosung gab der sympathische Fußballprofi Noah Okafor noch bereitwillig Autogramme für die anwesenden Nachwuchstalente.

Im Nachgang zur Gruppenauslosung und somit in den kommenden Tagen werden die Turnierverantwortlichen nun die beiden Spielpläne für das Kunstrasen- und das Feldturnier zusammenstellen. Die fertigen Spielpläne werden dann natürlich auf der Website des FVLB veröffentlicht. Fertig ist dagegen schon der Spielplan für das Qualifikationsturnier zur SJT 2019, das am Sonntag, den 16. Dezember 2018 in der Lörracher Wintersbuck-Sporthalle stattfindet.

Mehr Informationen zur Sparkassen-Junior-Trophy finden Sie hier!

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Gruppenauslosung zur SJT 2019 - Noah Okafor beweist ein gutes Händchen