Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Mit einem „Dreier“ in die Winterpause? Offenburger FV kommt ins Grütt

Post 30. November 2018 By
Rate this item
(0 Stimmen)

Mit einem Heimsieg möchte sich die 1. Mannschaft am Sonntag, um 14.30 Uhr, vor heimischem Publikum in die Winterpause verabschieden. Das Unterfangen wird nicht leicht, denn mit dem Offenburger FV kommt ein Team ins Grütt, das noch Ambitionen auf einen vorderen Tabellenplatz hat.

Kann sich der FVLB im letzten Heimspiel vor der Winterpause gegen den Offenburger FV durchsetzen? (Foto: Grant Hubbs)

Die Gäste hatten allerdings auch einen Durchhänger und sind auf den fünften Tabellenrang zurückgefallen. In der Vorrunde gab es für die Schützlinge von Trainer Enzo Minardi eine herbe 5:0 Klatsche, für die man sich jetzt revanchieren möchte. Nur mit einem Heimsieg können die Hausherren etwas beruhigter  in die Winterpause gehen.

Verbandsligareserve gastiert beim FC Zell

Nicht ohne personelle Sorgen fährt das Team von Interimstrainer Daniel Schulz in den Sportpark „Brühl“ zum FC Zell und trifft dort auf einen Gegner, der in den letzten Spielen acht Spielen nicht verloren hat. Die Mannschaft von Trainer Michael Schwald hatte zwar auch personelle Probleme, konnte diese aber durch starke kämpferische Leistungen kompensieren. Bleibt zu hoffen, dass auch unsere  Mannschaft ähnlich auftritt, wenn  am Sonntag um 14.30 Uhr der Anstoß auf dem Zeller Kunstrasenplatz erfolgt.

„Driddi“ verschenkt Punkte am „grünen Tisch“

Das ursprünglich am 11.11.2018 angesetzte Spiel fiel bekanntlich wegen des defekten Flutlichts im Grütt aus und sollte jetzt am Sonntag nachgeholt werden.  Da der überwiegende Teil der Mannschaft aber an diesem Wochenende in Dortmund weilt, musste der FVLB das Spiel leider wegen Spielermangels absagen. Damit wurden Tabellenführer TUS Lörrach-Stetten bereits drei Punkte kampflos gutgeschrieben.

U19-Junioren vor wichtigem Heimspiel gegen Mitaufsteiger

Einen erneuten Anlauf unternehmen die U19-Junioren in der EnBW Oberliga Baden-Württemberg, um endlich den ersten und heiß ersehnten Heimsieg einzufahren. Gegner ist der Mitaufsteiger FV Löchgau, der zwei Tabellenplätze hinter dem Team von Trainer Angelo Cascio rangiert. Mit einem Sieg könnten die Gäste aus Württemberg an den Jungs des FVLB vorbei ziehen und auf einem Nichtabstiegsplatz überwintern. Am ersten Spieltag der Saison gab es einen 1:2 Auswärtserfolg für das junge Team aus dem Grütt.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Mit einem „Dreier“ in die Winterpause? Offenburger FV kommt ins Grütt