Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Gute Möglichkeiten nicht genutzt - FVLB muss mit einem 1:1 zufrieden sein

Post 22. Oktober 2018 By
Rate this item
(0 Stimmen)

Die nicht einfache Aufgabe beim 1. SV Mörsch hat der Verbandsligist mit einem Unentschieden zwar zur Zufriedenheit gelöst, doch es wäre auch mehr drin gewesen. Nach dem 1:0 Rückstand durch einen Strafstoß (8.), konnte Angreifer Witali Semenschuk schon nach 16 Spielminuten ausgleichen, doch zu mehr reichte es leider nicht. 

FVLB-Stürmer Witali Semenschuk erzielte in Mörsch den 1:1 Ausgleich und somit seinen 3. Saisontreffer. (Foto: Grant Hubbs)

Gute Möglichkeiten nicht genutzt - Minardi-Elf muss mit 1:1 Unentschieden zufrieden sein

Die Gäste hatten zwar mehr Spielanteile und kontrollierten überwiegend das Geschehen auf dem tiefen Rasen, doch im Abschluss fehlte es an der letzten Abgeklärtheit. Spielbericht zum Auftritt des FVLB in Mörsch.

Kleine Notiz am Rande: Angreifer Buba Ceesay verpasste die Abfahrt mit dem Bus nach Mörsch, doch Tobi Jehle, neuer Sportchef des FVLB, fuhr dem Tross mit seinem Pkw hinterher und Buba konnte immerhin ab der 57. Minute noch in das Spielgeschehen eingreifen - leider nicht mit dem erwünschten Erfolg in Form eines Tores.

Tolle Reaktion der Verbandsligareserve - Spitzenreiter SV 08 Laufenburg ohne echte Chance im Grütt

Das vom bisherigen Co-Trainer Daniel Schulz sehr gut eingestellte Team bot gegen den Favoriten eine tolle Leistung und siegte auch in der Höhe völlig verdient mit 3:0. Die Gäste wollten in der Anfangsphase mit Offensivfußball zum Erfolg kommen, doch die Abwehr der Hausherren vor Torhüter Christoph Düster stand sehr sicher. Auch Goalgetter Sandro Knab konnte sich gegen Patrick Keller und Jakob Schröter nicht in Szene setzen. Max Höcketstaller brachte sein Team in nach einem Konter (7.) mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel dominierten die Hausherren und zwei Tore von Etienne Leisinger machten den Erfolg perfekt. Erstmals in dieser Saison ein Spiel ohne Gegentor dank einer disziplinierten und mannschaftlich geschlossenen Leistung - und das gegen den Tabellenführer!

„Driddi“ im Eggenertal unterlegen

Eine knappe Auswärtsniederlage gab es für die „Driddi“ beim SV Liel-Niedereggenen, doch die Moral stimmte und das Team kam nach der klaren 3:0 Führung der Hausherren durch zwei Tore von Eugen Suppes noch auf 3:2 heran, musste sich am Ende aber doch geschlagen geben.

U19-Junioren holen dritten Auswärtssieg

Durch ein Tor von Gabriel Bertino in der Anfangsphase konnten die FVLB U19 in der EnBW Oberliga BaWü bereits den dritten Auswärtssieg einfahren und verbesserten sich in der Tabelle auf den vierten Rang. Die Gäste überzeugten im ersten Spielabschnitt und hatten am Ende etwas Glück, dass der Vorsprung gehalten werden konnte. Jetzt sollte die Mannschaft von Trainer Angelo Cascio auch zu Hause einmal zum Erfolg kommen, denn jeder Punkt zählt im Kampf um den Klassenerhalt. Spielbericht zum Auswärtssieg in Nagold.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Gute Möglichkeiten nicht genutzt - FVLB muss mit einem 1:1 zufrieden sein