Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Fünfte Saisonniederlage des FVLB trotz Aufholjagd nach 3:0 Rückstand

Post 02. Oktober 2018 By
Rate this item
(0 Stimmen)

Alle guten Vorsätze nutzten nichts, denn auch nach dem Spiel beim SC Lahr musste sich das Team von Trainer Enzo Minardi mit einer 3:2 Niederlage auf den Heimweg machen. Auf dem Rasen in der „Dammenmühle“ vor 260 Zuschauern im Volksbank-Stadion von Lahr liefen die Gäste im zweiten Spielabschnitt einem 3:0 Halbzeitstand hinterher, erzielten auch zwei Tore, doch zu einem Punkt reichte es trotz einer Leistungssteigerung leider nicht.

Bisher sehr erfolgrich unterwegs - Coach Jörg Steinebrunner belibt mit dem FVLB 2 in der BZL Hochrhein weiterhin noch ungeschlagen. (Foto: Grant Hubbs)

 Durch die erneute Niederlage fiel das Team aus der Grenzecke auf den 11. Tabellenrang zurück. Die Tore erzielten Daniel Briegel und Buba Ceesay. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass eine rassistische Äußerung eines Lahrer Spielers  gegenüber Buba Ceesay für Aufregung sorgte und das Spiel möglicherweise noch ein Nachspiel hat. Die Äußerung gegenüber seinem Mitspieler und Landsmann nahm sich der bis dahin überragend spielende Lamin Colley so sehr zu Herzen, dass er in der Halbzeitpause ausgewechselt werden musste.

Klarer Sieg des Tabellenführers gegen den Tabellenletzten der Bezirksliga

Nach einem 2:2 Halbzeitstand steigerte sich die Verbandsligareserve nach dem Seitenwechsel und kam noch zu einem hohen 2:7 Erfolg bei der SpVgg Brennet-Öflingen.  Damit konnte das Team von Trainer Jörg Steinebrunner die Tabellenführung nach dem 8. Spieltag verteidigen, doch der SV Laufenburg bleibt mit nur einem Punkt Rückstand in Lauerstellung. Die Tore erzielten 3 x Lukas Münch, 2 x Max  Höcketstaller, 1 x Enno Meyer und 1 x Robin  Pude.

„Driddi“ gewinnt Heimspiel gegen den TUS Kleines Wiesental

Mit einem klaren und auch in der Höhe verdienten 4:1 Heimsieg verbesserte sich die „Driddi“ in der Tabelle der Kreisliga A nach oben und belegt momentan  einen guten (7.) Mittelfeldrang. Auch die Schützlinge von Trainer Steffen Schramm steigerten sich nach dem 1:1 Pausenstand und kamen durch Tore von Eugen Suppes, Thomas Wasmer und Fernandes De Freitas noch zu dem klaren Heimerfolg. Das 1:0 hatte Moritz Ruf in der Anfangsphase erzielt.

A1-Junioren unterliegen cleverem SV Waldhof-Mannheim

Eine 1:3 Heimniederlage gab es für die A1-Junioren am 4. Spieltag  in der EnBW Oberliga Baden-Württemberg, doch das Team von Trainer Angelo Cascio zeigte eine ansprechende Leistung. Die „Waldhof Buben“ waren einfach cleverer und hatten mit Marko Cabraja, der alle drei Treffer für seine Mannschaft erzielte, einen echten Torjäger in ihren Reihen. Nach dem FVLB-Führungstreffer von Johannes Binkert in der 26. Spielminute, brachte  der Waldhof-Angreifer mit seinen drei Toren sein Team auf die Siegesstraße.  Trotzdem kann sich die Bilanz der A1-Jnioren mit zwei Auswärtssiegen und zwei Heimniederlagen sehen lassen. Hier geht es direkt zum Spielbericht und zur Fotogalerie zum Spiel von Grant Hubbs.

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Fünfte Saisonniederlage des FVLB trotz Aufholjagd nach 3:0 Rückstand