Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


FVLB besiegt den FFC - Zweite bleibt weiterhin sieglos und jetzt auch noch torlos!

Post 02. April 2018 By
Rate this item
(1 Stimme)

Der FV Lörrach-Brombach schlägt am 23. Spieltag in der Verbandsliga Südbaden den Favoriten Freiburger FC zuhause mit 2:1 und verpasst dem Tabellenzweiten somit seine zweite Saisonniederlage. Die Moser-Elf belohnt sich selbst und stellt durch einen späten Treffer durch Andreas Lismann die Weichen letztlich auf Sieg.  

 

Jubel am Ostersamstag beim FV Lörrach-Brombach nach dem 2:1 Heimerfolg gegen den Freiburger FC. (Foto: Grant Hubbs)

Nette Überraschung an Ostern für den FV Lörrach-Brombach. Bezog der Aufsteiger im Hinspiel in Freiburg noch eine derbe 1:7 Klatsche, zeigten die Lörracher Grüttparkkicker nun eine tolle Einstellung und konnten dem Aufstiegaspiranten über die gesamte Spielzeit Paroli bieten. Obwohl das Gästeteam spielerisch die Akzente setzte, hatte der FVLB in der Defensive meist die passende Antwort parat und in der Schussphase dann auch das bessere Ende auf seiner Seite. Hier geht es zum Spielbericht und hier zu den Bildern zum Spiel  von Grant Hubbs. 

Nicht so toll läuft es momentan für die 2. Mannschaft des FVLB in der Bezirksliga Hochrhein. In beiden Spielen an Ostern blieb die Mannschaft von Coach Tobi Jehle ohne Punkt. Schlimmer noch, bei den beiden Niederlagen am Ostersamstag (zuhause 0:3 gegen Laufenburg) und am Ostermontag (auswärts 0:1 beim FC Zell i. W.) blieb man dabei jetzt auch ohne einen eigenen Treffer. Seit dem Start in die Rückrunde konnte der FVLB 2 somit noch keinen Sieg bejubeln und holte erst einen Zähler (3:3 in Geisslingen) aus den letzten 5 Spielen. In der Tabelle rutschte man nun zwischenzeitlich sogar ins zweite Glied und hat in der aktuellen Verfassung wohl auch keine Chance mehr, sich wieder zurück in die Spitzengruppe zu kämpfen und dort dann nochmals in das Rennen um die beiden Aufstiegsplätze einzugreifen. Verletzungsbedingt muss der Trainer hierbei allerdings momentan auch jede Woche eine personell veränderte Mannschaft auf das Spielfeld schicken, was sicherlich auch nicht gerade optimal und für einen Erfolg förderlich ist.

Die 3.Mannschaft des FV Lörrach-Brombach kam ebenfalls am Ostersamstag mit einer 0:3 Auswärtsniederlage aus Huttingen zurück. Auf dem Berg gelang der Mannschaft von Coach Armin Funk nur wenig und man konnte nicht an die positive Leistung aus der Vorwoche beim 3:2 Heimerfolg gegen den SV Schopfheim anknüpfen.

Breites Grinsen am Ostersamstag dagegen bei den Verantwortlichen bei den FVLB A-Junioren. Der FC 08 Villingen war in der Vergangenheit stets ein unbequem zuspielender Gast. Dieses Mal waren die Schwarzwälder im Lörracher Grütt allerdings völlig chancenlos und mussten mit einer deutlichen 1:6 Niederlage die Heimreise antreten.(zum Spielbericht).Nach dem Sieg gegen Villingen schrumpft das Verfolgerfeld des FV Lörrach-Brombach augenscheinlich immer weiter zusammen. Aktuell bleiben somit der FC Emmendingen, aber vor allem der Bahlinger SC dem Team von Trainer Angelo Cascio auf den Fersen. Von einem möglichen Aufstieg in die Oberliga zu träumen, wäre also vermutlich doch etwas arg verfrüht und man sollte sich darauf verständigen, die kommenden (schweren) Aufgaben konzentriert anzugehen - abgerechnet wird dann zum Schluss!

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News FVLB besiegt den FFC - Zweite bleibt weiterhin sieglos und jetzt auch noch torlos!