Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Hanspeter Schlagenhof und Thomas Wasmer im Trainerstab von Enzo Minardi

Post 29. März 2018 By
Rate this item
(1 Stimme)

Für Co-Trainer Mino Bouhabila, der nach der aktuellen Verbandsligasaison eine schöpferische Pause im Fußballgeschäft einlegen möchte, konnte der FVLB mit Hanspeter Schlagenhof (53) und Thomas Wasmer (27) gleich zwei kompetente Assistenztrainer verpflichten, die in der Spielzeit 2018/2019 den neuen Cheftrainer Enzo Minardi gemeinsam unterstützen.

 

Hanspeter Schlagenhof und Thomas Wasmer sind ab der kommenden Saison im Trainerteam des neuen FVLB-Coach Enzo Minardi (Foto: Grant Hubbs)

Hanspeter Schlagenhof bringt reichlich Erfahrung als Jugend- und Aktivtrainer mit und war auch schon zwei Jahre bei Old Boys Basel als A-Juniorentrainer tätig. Mit den jeweiligen Teams wurde er zwei Mal Schweizer Meister der Junioren. Seine Stationen als Aktivtrainer waren unter anderem der TUS Efringen-Kirchen (2000 – 2003) und danach der SV Weil, dort konnte er von 2003 bis 2009 als Co-Trainer reichliche  und wertvolle Erfahrungen in der Landes- und Verbandsliga sammeln. Im November 2009 übernahm er während der Saison den damaligen FV Lörrach, errang mit dem Team die Meisterschaft und stieg in die Landesliga auf. Nach zwei Jahren beim FC Wittlingen (2011 – 2012) übernahm Hanspeter Schlagenhof  den FV Lörrach-Brombach 2 und wurde mit dieser Mannschaft Vizemeister in der Kreisliga A. Über zwei Relegationsspiele gelang der Aufstieg in die Bezirksliga. Danach kehrte Hanspeter Schlagenhof, dessen Heimatverein der TUS Binzen ist,  zum TUS Efringen-Kirchen zurück, feierte im zweiten Jahr mit der Mannschaft die  Meisterschaft in der BZL und stieg in die Landesliga auf. Nach drei erfolgreichen Jahren beim TUS verabschiedete er sich mit dem Klassenerhalt in der Landesliga und legte danach eine zweijährige Pause als Trainer ein. Jetzt verspürt Hanspeter Schlagenhof wieder mehr Lust auf Fußball und möchte sich im Trainerstab von Enzo Minardi zusammen mit Thomas Wasmer entsprechend einbringen.

Thomas Wasmer spielte seit dem 8. Lebensjahr beim  damaligen FV Brombach und durchlief sämtliche Jugendmannschaften. Aufgrund seiner Vielseitigkeit konnte er als Torwart oder  als Feldspieler eingesetzt werden. Schon damals spielte er überbezirklich bei den B- und A-Junioren in der Verbandsliga. Obwohl er  immer wieder seine Torgefährlichkeit unter Beweis stellte, entschied er sich im Aktivbereich für das Verhindern von Toren. Dabei schenkte Trainer Ralf Moser dem gerade aus der Jugend in den Aktivbereich aufrückenden Spieler das Vertrauen und stellte ihn ins Tor des Landesligaaufsteigers. Der junge Keeper und untadelige Sportsmann avancierte  in den folgenden Spielzeiten als Stammtorhüter zur unumstrittenen Nr. 1 des FV Lörrach-Brombach und zeigte immer wieder bravouröse Leistungen. Nach dem Weggang des langjährigen Torwarttrainers Heinz Faber übernahm Thomas Wasmer nahtlos diese Aufgabe, spielte aber weiterhin in allen Aktivteams des Vereins. Ab der kommenden Saison möchte sich Thomas Wasmer noch mehr in den reizvollen Trainerstab um Enzo Minardi und Hanspeter Schlagenhof mit einbringen und weitere Erfahrungen sammeln. Daneben wir er aber auch weiterhin als Torhüter dem Aktivkader angehören und zur Verfügung stehen. 

 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Hanspeter Schlagenhof und Thomas Wasmer im Trainerstab von Enzo Minardi