Gästebuch

Wir freuen uns über Ihren Eintrag!

Dieses Gästebuch bietet allen Besuchern unserer Homepage die Möglichkeit, Lob, Kritik oder Hinweise bezüglich der Website und des allgemeinen Vereinslebens loszuwerden.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung - nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, offen, aber nicht anonym Ihre Kritik, Ihre Meinung, Ihre Anregungen vorzutragen.

Anonyme Beiträge werden nicht angenommen. Wir danken für Ihr Verständnis !!

Titel *
Name *
E-Mail
Inhalt *
Bild Überprüfung * Captcha BildBild erneut laden
   
 

Markus ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Kirchzarte

Entwede isch mi letsche Poscht unterwegs zwüsche seoul und brombich abgschtürzt ,oder de Sütti hett ihn gschtriche ,weil i bim schpiel gege bonndorf e weng schwachi schorli reklamiert ha.war uff jede Falle e schöne obend mit piller waidner sütti und em kammerer marc,und schpöter no mit mayer wassmer briegel und allene und de coach moser isch au no ahnegsesse.

i bi uff jede Fall im Land und ha hüt extra sVelo gschmiert das i am Weekänd uff Kirchzarte cha fahre! Wen ihr dört nid volieret fahr i zruck über dWilhelmshütte über de Feldberg hei!Aber bi däre schtimmig wo ihr am stammtisch ka hänn trau ich euch sogar e Sieg zue ! machets gued buebe, schträngend Euch a ,und viel Glück !

usem schorledreieck liel d corriere schliengener bote markus

Dienstag, 07. März 2017

Markus ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Winterpause

Hey hey! Bi jetzt e halbe schwede!

Ihr werdets nid glaube bi vorletscht wuche us seoul heigflooge und in dem Flugi isch dMartina Hingis nebe mo kockt und was soll i saage?e ganz eifachi schportsfrau!was i demit saage will? Si,zeigt üs was mit Wille machbar isch.......und jetzt bin i in stockholm!und wenn sieh i in dere cockdelbaar!de martin dalin,seines Zeichens mol e guede gladbacher Schutter!des isch natürlich nur öbbis für di ältere fvlbler!Ich lies grad im fasebuuk das di buebe morn in schtette schutte?das dürfe mo jo nid vopasse, also uff nach stette !freu mi wenn i öbber triff

stockholmer burgerbote lasse markäus

Dienstag, 14. Februar 2017

Markus ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Winterpause

läck mir isch do Betrieb in dem Gäschtebook!!

Aber ich ka de Sütti und de Friedi beruhige,ich bi überall Usländer .Mir hänn jo frieher au mit italiener,spanier,portugiese,pole,russe,amerikaner tschuttet und sogar Lörracher hänns uff Bromech gschafft.Schport isch eifach sbescht zum integriere.

Swird Zit das es jetzt wieder losgoht ,ich hoff dMoser Buebe und au alli andere hänn sich gut erholt und choemme guet us de Startlöcher und die Erschti cha gli wieder überzuege und bliebt do vorne an de Schpitze.Aber denket dra sgoht nid vo älei!,, högschti Konzentration!

So jetzt muess i no in jagucci ,do inKorea isch nämlich souchalt!und i ha mi glaub vokältet bi dem schutt gescht zoobe!

us seoul corriere liel 

master marküs

Donnerstag, 26. Januar 2017

Sütti ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Eintrag von Frieder Stolz

Lieber Frieder

Vielen herzlichen Dank für Deine bemerkenswerte Rückmeldung zum aktuellen Magazin und zum erwähnten Beitrag im Speziellen.

Wir von der Redaktion freuen uns natürlich über Deine Reaktion sehr. Die Integration wird in den verschiedenen Mannschaften tatsächlich mit den Flüchtlingen bemerkenswert gelebt. Es liegt aber auch zum großen Teil an diesen Jungs selbst, die sich "integrieren" lassen! Die Sprache lernen/wollen und sich vor allem auch anpassen können/wollen. Und auf deren Trainer und Mitspieler dürfen wir sowieso stolz sein. Aber auch Personen mit Migrationshintergrund fühlen sich beim FVLB ja schon seit vielen Jahren gut aufgehoben, sei es mit FVB- oder FVL-Wurzeln.

Die Miesmacher oder Floskelnüberträger dürfen uns nicht zu stark bekümmern, sondern - wie von Dir empfohlen - es sollte ihnen im Kleinen entgegnet werden. Ein tolles Zeichen waren doch die positiven Reaktionen des Lörracher Publikums zuletzt bei den Auftritten von Buba und Lamin, diese haben nicht nur diese Burschen beeindruckt.

Liebe Grüsse

Sütti

Freitag, 06. Januar 2017

Coach Ralf Moser ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Danke für 2016 und viel Glück 2017

Hallo Zusammen,

 

ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal bei all denen bedanken, die uns im langsam ablaufenden Jahr 2016 auf irgendeine Art und Weise unterstützt haben! Ihr habt alle gemeinsam Anteil am bisher so positiv verlaufenen Fußballjahr 2016. Wir werden alles versuchen den positiven Lauf bei zu behalten.

In diesem Sinne wünsche ich euch, aber auch allen anderen FVL-B'ern und Lesern einen guten Rutsch ins 2017 und dort viel Glück, Zufriedenheit und - am wichtigsten - gute Gesundheit!

 

Viele Grüße

Ralf

PS: Corriere della Mondo-Markus - hör nicht auf mit deinen NachrichtenWink

Mittwoch, 28. Dezember 2016

 

Powered by Phoca Guestbook
 
 
Aktuelle Seite: Home Fans Gästebuch