Das Kids for Champion Fußballcamp

by INTERSPORT Sportmüller Lörrach


Das Kids for Champions Fußballcamp ist eine megastarke Veranstaltung mit einem engagierten Verein und einer tollen Jugendabteilung. Dabei entscheiden die Verantwortlichen der Jugendabteilungen, ob sie das Fußballcamp an drei, vier oder sogar an fünf Tagen durchführen möchten. Diese Veranstaltungen finden ohne Übernachtung statt. Jedoch bieten einige Vereine ihren Kindern die Möglichkeit der Übernachtung auf der Sportanlage an, in extra dafür aufgestellten Zelten oder sogar in der eigenen Sporthalle.

Wer kann am Fußballcamp teilnehmen?

Alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 15 Jahren.

Wer leitet das Training und wie wird trainiert?

Das professionelle Training wird fast ausschließlich von lizenzierten Trainern der Kids for Champions Fußballschule geleitet. Ich selbst bin Mitglied im Bund Deutscher Fußballlehrer und habe meine Trainerkollegen speziell auf das Training mit Kindern geschult. Dabei steht neben Spaß und Begeisterung, vor allem auch die Förderung der Kinder im Vordergrund. Das Ziel unserer Trainer ist es, jeden Teilnehmer jeden Tag ein klein wenig besser zu machen. Durch den freundschaftlichen Umgang mit den Kindern wird sehr schnell ein großes Vertrauen aufgebaut, dass sich wiederum in der Leistungsbereitschaft wiederspiegelt. Nach bereits drei Tagen kann man feststellen, dass die Kinder ihre fußballerischen Fähigkeiten stark verbessert haben und sie werden die nun kommenden Aufgaben im Verein sicherlich mit Feuereifer und hochmotiviert angehen.

Welche Wettbewerbe gibt es beim Fußballcamp?

Natürlich dürfen auch die Wettbewerbe, das sogenannte „Salz in der Suppe“, bei den Kids for Champions Fußballcamps nicht fehlen, denn welches Kind möchte sich nicht mit Gleichaltrigen im sportlich fairen Wettkampf messen? Aus diesem Grund finden viele Wettbewerbe an den verschiedenen Camp-Tagen statt. Ob beim Fußball-Biathlon, im Speed-Koordinations-Parcour, beim Elfmeterschießen und Zielschussschießen oder bei dem Teilnehmer mit dem schärfsten Schuss, hier können alle Kinder zeigen, was in ihnen steckt. Doch auch der Team-Player ist gefragt. Wer gewinnt mit seiner Mannschaft die Mini-WM? Die Gewinner der Wettbewerbe erhalten tolle Pokale und der Teilnehmer mit den besten Einzelergebnissen beim Kids for Champions Fußballcamp gewinnt den großen Champions-Cup!

Bietet der Verein eine Verpflegung für die Kinder an?

An allen Tagen werden die Kinder mit Getränken und Essen versorgt. Zu den warmen Mittagessen reichen die Vereine ausreichend Saftschorle und an jedem Nachmittag gibt es einen leckeren Pausensnack, bestehend aus vitaminreichem Obst und knackigen Müsliriegel.

Welche Ausrüstung erhalten die Teilnehmer?

Die Teilnehmer erhalten eine Adidas-Ausrüstung, bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen, Ball, Trinkflasche und Stofftasche. Auch die Teilnehmer, die als Torhüter angemeldet sind, erhalten diese Ausrüstung, bringen jedoch für das spezielle Torwarttraining ihre eigene Torwartausrüstung mit zum Camp.

Der große Champions-Day oder das Eltern-Kinder-Spielefest!

Der Champions-Day ist der absolute Höhepunkt des Abschlusstages. Hier zeigen die Kinder ihren Eltern, was sie in den vergangenen Camp-Tagen gelernt haben und fordern sie zum großen Duell. Wer wird der Sieger im Dribbel-Parcour und wer gewinnt beim Elfmeterschießen?
Kann die Mama ihren Filius beim Zielschuss bezwingen? Und wer aus der Familie hat den schärfsten Schuss an der Geschwindigkeits-Radaranlage? Zum Abschluss, kurz vor der Siegerehrung, kommt es noch zum spannenden Champions- Spiel der Kinder gegen ihre Eltern!

Die große Siegerehrung!

Bei der stimmungsvollen Siegerehrung erhalten die Besten der einzelnen Wettbewerbe unter großem Jubel ihre Pokale überreicht und der vielseitigste Teilnehmer, der bei allen Wettbewerben die besten Ergebnisse erzielen konnte, gewinnt den großen Champions-Cup!

Gibt es einen Ablaufplan beim Camp?

1. Tag: 13.30 Uhr Treffpunkt auf der Sportanlage, Registrierung der Teilnehmer, gegen 14.00 Uhr Beginn mit dem Power-Warm UP, ab 14.15 Uhr Beginn des Stationstraining, gegen 17.00 Uhr Pausensnack, ab 17.15 Uhr Endrunde für den Speed-Koordinations-Parcour, gegen 18.00 Uhr Ende des ersten Tag.

2. Tag: 9.45 Uhr Treffpunkt der Teilnehmer auf der Sportanlage, gegen 10.00 Uhr Beginn mit dem Power-Warm UP, ab 10.15 Uhr Beginn des Stationstraining, gegen 12.00 Uhr Mittagessen, ab 13.30 Uhr Start der Mini-WM , gegen 16.30 Uhr Pausensnack, ab 16.45 Qualifikation Elfmeterchampion, ab 17.00 Uhr Endrunde Elfmeterchampion, gegen 17.30 Uhr Ende des zweiten Tag.

3. Tag: 9.45 Uhr Treffpunkt der Teilnehmer auf der Sportanlage, gegen 10.00 Uhr Beginn mit dem Power-Warm UP, ab 10.15 Uhr Beginn des Stationstraining, gegen 12.00 Uhr Mittagessen, ab 13.30 Uhr Start des Eltern-Kinder-Champions-Day, Endrunde Schärfster Schuss, gegen 15.30 Uhr Pausensnack, ab 15.45 Abschlussspiele Kinder gegen ihre Eltern, ab 16.30 Uhr große Siegerehrung und Verabschiedung der Teilnehmer.

 
 
Aktuelle Seite: Home Infos zum Camp