Webmaster

In der 2. Hauptrunde des Verbandspokals bestreitet der FV Lörrach-Brombach am morgigen Mittwoch (11.08.2021) um 19:00 Uhr beim SV Au-Wittnau seine nächste Pokalpartie.

Mit dem SV Au-Wittnau wartet am Dienstagabend ein schwieriger Pokalgegner auf die Elf von Erkan Aktas. (Foto: intern)

Mit einem nie gefährdeten und souveränen 5:0 Auswärtssieg beim Bezirksligisten SG Mettingen/Krenkingen qualifizierte sich das Team des Oberligisten für  2. Hauptrunde im Rothaus-Pokal. Gespielt wurde bei Regenwetter auf dem schönen neuen Kunstrasenplatz in Untermettingen vor gut 550 Zuschauern. Die Tore erzielten Leon Riede (23.) David Pinke (30.), Wissam Kassem (60.), Sidy Dieng (72.) und Aramis Rohner (90.). Die Gastgeber verschossen in der 65. Spielminute einen Foulelfmeter.

Leon Riede war iim Pokalspiel zur Stelle und brachte den FVLB mit 1:0 in Führung. (Foto: intern)

Unmittelbar vor dem ersten Saisonspiel am kommenden Samstag gegen die TSG Backnang hat sich der FVLB die Dienste des jungen defensiven Mittelfeldspielers Mustafa Muharemovic vom SV Muttenz/CH gesichert. Trainer Erkan Aktas freut sich über den Neuzugang, der als Jugendspieler beim FC Concordia Basel ausgebildet wurde. Von dort erfolgte in der Spielzeit 2016/2017 erstmals der Wechsel zum FVLB in die damalige U17.

FVLB-Trainer Erkan Aktas begrüsst mit Mustafa Muharemovic (li.) einen weiteren Neuzugang im Lörracher Grütt. (Foto: intern)

In der 1. Hauptrunde des Verbandspokals müssen die Schützlinge von FVLB-Trainer Erkan Aktas am kommenden Sonntag, den 01.08.2021, um 16.00 Uhr, beim Team der SG Mettingen/Krenkingen antreten.

Pflichtspielauftakt für den FVLB in dieser Saison - es geht am Sonntag zum Pokalspiel ins Steinatal nach Untermettingen. (Foto: intern)

Donnerstag, 24 Juni 2021 15:00

Der FVLB startet mit den Testpielen

Der Ball rollt nun nicht nur im Training - ab sofort darf dann endlich auch wieder gespielt werden. Somit stehen für das Oberliga-Team von FVLB-Coach Erkan Aktas zuhause jetzt auch gleich die ersten beiden Testspiele auf dem Vorbereitungsprogramm. Am Samstag (16:00 Uhr) empfängt der FV Lörrach-Brombach den Freiburger FC und am darauffolgenden Mittwoch hat man dann den FC Auggen (19:30 Uhr) zu Gast im Lörracher Grüttpark.

Endlich! Es geht wieder los - das Oberligateam des FVLB darf nach einer gefühlten Ewigkeit wieder einmal ein Fußballspiel bestreiten! (Foto: Grant Hubbs)

Die aktuelle Situation ist für die zahlreichen Spielerinnen und Spieler wie auch die Trainerinnen und Trainer des FVLB nicht einfach, denn das Vereinsleben wird durch die Corona Pandemie weiter nicht unerheblich beeinträchtigt. Aktuell nutzen die Teams, natürlich  unter Einhaltung der aktuellen hygienischen Rahmenbedingungen, die Möglichkeit des Trainings im Grütt. Im Hintergrund feilen die Verantwortlichen auch in Corona-Zeiten an der zukünftigen Ausbildung des FVLB-Nachwuchses. 

Imad Kassem-Saad verstärkt das FVLB-Juniorentrainerteam. (Foto: intern)

Eine Erhöhung von Mitgliedsbeiträgen ist nicht populär und kommt meistens nicht gut an. Umso erfreulicher, dass der FVLB ab dem neuen Jahr die bisherigen Familienbeiträge senken wird. 

Für Familien wird es im kommenden Jahr beim FVLB etwas billiger. Foto: intern)

Seit dem 02. November ist der Amateurfußball Deutschlandweit nun bereits wieder im Corona-Lockdown und dies wird auch erst einmal noch so bleiben! Nach einem Beschluss des Südbadischen Fußballverband am vergangen Wochenende wird es in 2020 auch keine Fußballspiele mehr geben.

Sieses Jahr leider keine Spiele mehr - trotzdem geht der Blich nach vorne ... (Foto: intern)

Am Freitag, den 22. November 2019 findet um 19:30 Uhr die Mitgliederversammlung des Fördervereins Jugendfußball FV Lörrach-Brombach e.V. im FVLB-Vereinsheim "16`er"" im Lörracher Grütt statt. Die Einladung und einen Überblick über die Tagesordnungspunkte erhalten Sie hier ...

Der Jugendförderverein des FVLB trifft zur jährlichen Generalversammlung im Vereinsheim. (Foto: Grant Hubbs)

Schönes Wetter, toller Event und ein überzeugender Auftritt die U11-Junioren des FV Lörrach-Brombach beim Schäuble Bad & Wellness-Cup beim TuS Efringen-Kirchen. Nach einer 1:3 Halbfinale Niederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim und einer heftigen 0:6 Niederlage im Spiel um Platz 3 gegen den VfB Stuttgart landet man am Ende auf Platz 4.

Soweit die Füße tragen - die U11 des FVLB zeigt beim Turnier in Efringen-Kirchen einen beachtlichen Auftritt . (Foto: zVg)

Seite 1 von 5
Aktuelle Seite: Home Webmaster