Martin Aßmuth

Mittwoch, 05 Juli 2017 15:51

Dauerkarte 2017/2018 sichern!

Am Donnerstag habt Ihr am Stand unseres Vereins während des SC-Spiels die Möglichkeit Eure Dauerkarte für die Verbandsliga-Saison vorzubestellen. Wir bieten die Dauerkarte allen Fans vergünstigt zum Preis von nur 99 EUR an. Der Eintrittspreis bei Verbandsspielen des SBFV in der höchsten Spielklasse beträgt einheitlich 7 EUR (Landesliga 6 EUR). Ihr spart also 20 EUR gegenüber dem regulären Einzelpreis und habt kostenfreien Zutritt zu den Spielen der übrigen FVLB-Teams.

 
Montag, 03 Juli 2017 11:12

Mitmachen beim Jugendförderverein!

Helft mit und unterstützt uns bei der Gestaltung der FVLB-Zukunft! Alle Infos zum Jugendförderverein erhaltet Ihr am Stand des JFV beim Spiel gegen den SC Freiburg am kommenden Donnerstag.

Sonntag, 02 Juli 2017 12:16

FVLB gelingt 1:1 gegen SC Freiburg U19

Der FVLB konnte mit dem Saisonauftakt sehr zufrieden sein. Gegen den U19-Bundesligisten gelang ein hochverdientes 1:1. Ohne überheblich zu sein hätten sich die SCF-Junioren nicht beschweren können, wenn sie mit einem 1:3 nach Hause gefahren wären. Nach einer etwas nervösen Anfangsphase beherrschte der FVLB das Match über weite Strecken, agierte taktisch clever und spielte sich eine Reihe hochkarätiger Chancen heraus. Eine ausgezeichnete Mannschaftsleistung. Das Tor erzielte Patrice Glaser sehenswert kurz vor Ende per Freistoß.

Wir freuen uns besonders auf den kommenden Samstag und ein weiteres "Highlight". Der FVLB trifft um 16.00 Uhr in einem weiteren Testspiel auf den U19-Bundesligisten des SC Freiburg. Gastgeber sind unsere Sportfreunde des FC Wittlingen (Spielort: Stadion Wittlingen). Die U19 hat die Saison in der 1. Bundesliga auf einem guten 8. Platz beendet. Die Freiburger reisen vollzählig an, so dass die Stars von Morgen hautnah erlebt werden können. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

Beim Trainingsauftakt der Ersten waren heute auch Etienne Leisinger (19) und Massimo de Franco (19) mit dabei. Die Förderung des eigenen Nachwuchses ist beim FVLB eben keine Floskel. Beide haben es sich durch Leistung im BZL-Team verdient die Vorbereitung mitzumachen und sich für einen Platz im Verbandsliga-Kader zu empfehlen. Etienne absolvierte für den FVLB II alle 30 Spiele und kam dabei auf 7 Tore und 7 Assists. Massimo netzte in 26 Partien 10x und bereitete 8 Treffer vor.

 Etienne Leisinger und Massimo De Franco

Dienstag, 20 Juni 2017 17:03

Kooperation FVLB und FieldWiz

Der FVLB konnte mit FieldWiz einen neuen Partner gewinnen, der im Bereich der Spielanalyse führend ist und in zahlreichen Profivereinen (FC Luzern, FC Zürich, Servette Genf, u.a.) zum Einsatz kommt. Die im Spiel oder Training gewonnenen GPS-Daten ermöglichen eine individuelle Weiterentwicklung. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Kooperation. Weitere Informationen auf fieldwiz.com oder auf unserer Facebook-Seite. 

 

Mittwoch, 14 Juni 2017 19:21

Co-Trainer/in BZL-Team gesucht

Gesucht wird für die Saison 2017/2018 ein/e neue/r Co-Trainer/in zur Unterstützung von Tobias Jehle und dem FVLB II. Ernsthaft Interessierte können sich gerne direkt beim Trainer bzw. der Sportlichen Leitung melden. Deadline 24.06.2017! Weitere Infos auf Facebook.

Donnerstag, 25 Mai 2017 12:31

Mato Topic wechselt zum FVLB

Mit dem 22-jährigen Mato Topic wechselt ein sehr talentierter Offensivspieler zum FVLB. Mato lebt mit seinen Eltern seit einiger Zeit in Lörrach und spielte zuletzt in der Schweiz. Er hat bereits Drittliga-Erfahrung in Kroatien gesammelt und wurde in der Jugend beim Profiklub NK Osijek fußballerisch ausgebildet.

Dienstag, 11 April 2017 13:27

Kevin Keller wechselt zum FVLB

Torjäger aus Zell verstärkt Reserve

Zu Beginn der Saison 2017/2018 folgt Kevin Keller seinem Bruder Patrick vom FC Zell ins Lörracher Grütt. Der Angreifer hat in dieser Landesliga-Saison in 22 Spielen 10 Treffer erzielt und 2 Assists beigesteuert. Beim FVLB ist der 24-Jährige als Führungsspieler für den FVLB II vorgesehen. Keller hat in 48 Bezirksliga-Partien insgesamt 58x genetzt und gilt als einer der torgefährlichsten Angreifer am Hochrhein.

Dienstag, 28 März 2017 17:31

Patrick Keller 2. Neuzugang 2017/2018

Keller, Abwehrchef des FC Zell, wechselt zur neuen Saison ins Grütt.

Der 22-jährige Innenverteidiger des derzeitigen Landesligisten kann trotz seines jungen Alters bereits auf reichlich Erfahrung und knapp 100 Spiele in der Landesliga und Bezirksliga beim FC Zell und SV Weil zurückblicken. Am vergangenen Wochenende war er der Matchwinner beim Erfolg der Wiesentäler.

„Mit Patrick Keller wird unsere Defensive um eine weitere Option zur neuen Saison sinnvoll ergänzt.“ „Er kann beim FVLB den nächsten Schritt machen“, weiß Cheftrainer Ralf Moser. Der Zeller bringt mit 1,93 Metern und 90 Kilo beste körperliche Voraussetzungen mit. „Er ist jung, bodenständig und sportlich entwicklungsfähig.  Keller ist robust und zweikampfstark, er passt im Gesamtpaket sehr gut zu uns und unserer Philosophie“, ergänzt Sportchef Martin Aßmuth.

Seite 7 von 8
Aktuelle Seite: Home Martin Aßmuth