Administrator

Montag, 06 August 2012 15:52

News zum Camp

Für das Camp 2013 sind momentan leiider noch keine News vefügbar ...

Montag, 06 August 2012 15:40

Blick auf das Fußballcamp 2012

Das grösste Camp in Deutschland


Grün in grün. Der Trainingsplatz des FV Lörrach-Brombach im Grütt platzte am Wochenende aus allen Nähten. 152 Mädchen und Buben in prächtigen grünen Trikots und adretten schwarzen Hosen tummelten sich auf dem satten Grün. Das Fußball-Camp des FV Lörrach-Brombach in Zusammenarbeit mit der Fußballschule "Kids for Champions" und Namensgeber Intersport Sportmüller übertraf bei den Veranstaltern alle Erwartungen:

"Einfach Wahnsinn, was hier abgeht. Fast 50 Prozent mehr fußballbegeisterte Kinder als im vergangenen Jahr. Insgesamt haben sich 152 Kinder für unser alljährliches Fußball-Camp angemeldet. Das ist für mich eine eindrucksvolle Bestätigung unserer Nachwuchsarbeit", freute sich Camp-Chef Harald Kleinhans. Er, den FVLB-Nachwuchstrainern und Ex-Fußballprofi Frank Elser von der Fußballschule "Kids for Champions" mit seinem Team ging während dieser dreier Tage das Herz auf angesichts dieser Resonanz und Begeisterung. "Ich muss es wissen. Es hat in diesem Jahr bislang kein größeres Fußball-Camp auf dieser Angebotsschiene in Deutschland gegeben. Ich kann den FV Lörrach-Brombach zu dieser tollen Veranstaltung nur gratulieren", staunte Frank Elser nicht schlecht.

Das 11. Camp bot einmal mehr ein Fußballtraining nach modernsten Gesichtspunkten. Da gab's Stationen, wo das Passspiel und der Torschuss geübt wurden. Überaus beliebt bei den Kids war der Technik- und Tricks-Parcours. An der Torwand wurde das zielgenaue Schießen trainiert. Nicht fehlen durfte das freie Spiel. Groß war die Begeisterung, als 16 Miniteams die EURO 2012 nachspielten. Und vor der großen Siegerehrung tobten dann auch Mütter und Väter mit ihren Sprößlingen mit dem Ball über den Rasen. Frank Elser stellte mit den Kids Trainingsinhalte der Bundesligisten nach. Und am Sonntagmorgen wärmten sich die Mädchen und Buben wie die deutsche Nationalmannschaft auf. "Ich bin jetzt schon das vierte Mal dabei. Und es wird immer besser. Blöd ist eigentlich nur, dass ich für diese Camp bald zu alt bin", stellte auch Campkind Felix dem Fußball-Spaß des FV Lörrach-Brombach mit Intersport Sportmüller ein glänzendes Zeugnis aus.

Quelle: Die Oberbadische Dienstag, 24.07.2012 von Uli Nodler
Dienstag, 24 Juli 2012 20:18

Das Kids for Champions Fußballcamp

Das Kids for Champions Fußballcamp ist eine megastarke Veranstaltung mit einem engagierten Verein und einer tollen Jugendabteilung. Dabei entscheiden die Verantwortlichen der Jugendabteilungen, ob sie das Fußballcamp an drei, vier oder sogar an fünf Tagen durchführen möchten. Diese Veranstaltungen finden ohne Übernachtung statt. Jedoch bieten einige Vereine ihren Kindern die Möglichkeit der Übernachtung auf der Sportanlage an, in extra dafür aufgestellten Zelten oder sogar in der eigenen Sporthalle.

Wer kann am Fußballcamp teilnehmen?

Alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 15 Jahren.

Wer leitet das Training und wie wird trainiert?

Das professionelle Training wird fast ausschließlich von lizenzierten Trainern der Kids for Champions Fußballschule geleitet. Ich selbst bin Mitglied im Bund Deutscher Fußballlehrer und habe meine Trainerkollegen speziell auf das Training mit Kindern geschult. Dabei steht neben Spaß und Begeisterung, vor allem auch die Förderung der Kinder im Vordergrund. Das Ziel unserer Trainer ist es, jeden Teilnehmer jeden Tag ein klein wenig besser zu machen. Durch den freundschaftlichen Umgang mit den Kindern wird sehr schnell ein großes Vertrauen aufgebaut, dass sich wiederum in der Leistungsbereitschaft wiederspiegelt. Nach bereits drei Tagen kann man feststellen, dass die Kinder ihre fußballerischen Fähigkeiten stark verbessert haben und sie werden die nun kommenden Aufgaben im Verein sicherlich mit Feuereifer und hochmotiviert angehen.

Welche Wettbewerbe gibt es beim Fußballcamp?

Natürlich dürfen auch die Wettbewerbe, das sogenannte „Salz in der Suppe“, bei den Kids for Champions Fußballcamps nicht fehlen, denn welches Kind möchte sich nicht mit Gleichaltrigen im sportlich fairen Wettkampf messen? Aus diesem Grund finden viele Wettbewerbe an den verschiedenen Camp-Tagen statt. Ob beim Fußball-Biathlon, im Speed-Koordinations-Parcour, beim Elfmeterschießen und Zielschussschießen oder bei dem Teilnehmer mit dem schärfsten Schuss, hier können alle Kinder zeigen, was in ihnen steckt. Doch auch der Team-Player ist gefragt. Wer gewinnt mit seiner Mannschaft die Mini-WM? Die Gewinner der Wettbewerbe erhalten tolle Pokale und der Teilnehmer mit den besten Einzelergebnissen beim Kids for Champions Fußballcamp gewinnt den großen Champions-Cup!

Bietet der Verein eine Verpflegung für die Kinder an?

An allen Tagen werden die Kinder mit Getränken und Essen versorgt. Zu den warmen Mittagessen reichen die Vereine ausreichend Saftschorle und an jedem Nachmittag gibt es einen leckeren Pausensnack, bestehend aus vitaminreichem Obst und knackigen Müsliriegel.

Welche Ausrüstung erhalten die Teilnehmer?

Die Teilnehmer erhalten eine Adidas-Ausrüstung, bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen, Ball, Trinkflasche und Stofftasche. Auch die Teilnehmer, die als Torhüter angemeldet sind, erhalten diese Ausrüstung, bringen jedoch für das spezielle Torwarttraining ihre eigene Torwartausrüstung mit zum Camp.

Der große Champions-Day oder das Eltern-Kinder-Spielefest!

Der Champions-Day ist der absolute Höhepunkt des Abschlusstages. Hier zeigen die Kinder ihren Eltern, was sie in den vergangenen Camp-Tagen gelernt haben und fordern sie zum großen Duell. Wer wird der Sieger im Dribbel-Parcour und wer gewinnt beim Elfmeterschießen?
Kann die Mama ihren Filius beim Zielschuss bezwingen? Und wer aus der Familie hat den schärfsten Schuss an der Geschwindigkeits-Radaranlage? Zum Abschluss, kurz vor der Siegerehrung, kommt es noch zum spannenden Champions- Spiel der Kinder gegen ihre Eltern!

Die große Siegerehrung!

Bei der stimmungsvollen Siegerehrung erhalten die Besten der einzelnen Wettbewerbe unter großem Jubel ihre Pokale überreicht und der vielseitigste Teilnehmer, der bei allen Wettbewerben die besten Ergebnisse erzielen konnte, gewinnt den großen Champions-Cup!

Gibt es einen Ablaufplan beim Camp?

1. Tag: 13.30 Uhr Treffpunkt auf der Sportanlage, Registrierung der Teilnehmer, gegen 14.00 Uhr Beginn mit dem Power-Warm UP, ab 14.15 Uhr Beginn des Stationstraining, gegen 17.00 Uhr Pausensnack, ab 17.15 Uhr Endrunde für den Speed-Koordinations-Parcour, gegen 18.00 Uhr Ende des ersten Tag.

2. Tag: 9.45 Uhr Treffpunkt der Teilnehmer auf der Sportanlage, gegen 10.00 Uhr Beginn mit dem Power-Warm UP, ab 10.15 Uhr Beginn des Stationstraining, gegen 12.00 Uhr Mittagessen, ab 13.30 Uhr Start der Mini-WM , gegen 16.30 Uhr Pausensnack, ab 16.45 Qualifikation Elfmeterchampion, ab 17.00 Uhr Endrunde Elfmeterchampion, gegen 17.30 Uhr Ende des zweiten Tag.

3. Tag: 9.45 Uhr Treffpunkt der Teilnehmer auf der Sportanlage, gegen 10.00 Uhr Beginn mit dem Power-Warm UP, ab 10.15 Uhr Beginn des Stationstraining, gegen 12.00 Uhr Mittagessen, ab 13.30 Uhr Start des Eltern-Kinder-Champions-Day, Endrunde Schärfster Schuss, gegen 15.30 Uhr Pausensnack, ab 15.45 Abschlussspiele Kinder gegen ihre Eltern, ab 16.30 Uhr große Siegerehrung und Verabschiedung der Teilnehmer.

Mittwoch, 10 Juli 2013 08:43

Presseinformationen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für die Presse zum Download.

 

Presseinformationen

VL - Pressemappe Saison 2017-18

rar Format (benötigt: Winrar)

Datei (10.4 MB)

DOWNLOAD 

 

 

Vereinslogo FV Lörrach-Brombach

eps Format

Datei (1.6 MB)

DOWNLOAD

 

Dienstag, 31 Juli 2012 15:59

Die Schiedsrichter-Kampagne

Der FVLB ergreift Partei für die Unparteiischen - „Ohne Schiedsrichter gibt es kein Fairplay.“

Die Verantwortlichen des FVLB hoffen in Zukunft zahlreiche Interessenten für die Referee-Tätigkeit begeistern zu können. Denn Schiedsrichter sind immer noch Mangelware.

Woche für Woche finden auf den deutschen Sportplätzen mehr als 80 000 Spiele statt. Von der Kreisliga bis zur Bundesliga, von den Bambini bis zu den Senioren treten mehr als 170 000 Mannschaften jedes Wochenende gegen das runde Leder. Ohne Schiedsrichter jedoch fände kein einziges dieser Spiele statt, es würde kein Ball rollen und kein Tor fallen. Daher ist es eine sehr wichtige Aufgabe für den FV Lörrach Brombach Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen auf das Amt des Schiedsrichters aufmerksam zu machen und neue Schiedsrichter für dieses Amt zu gewinnen. 

Der Südbadische Fußballverband (sbfv) fordert von allen Fußballvereinen, dass Schiedsrichter entsprechend der Anzahl der zum Spielbetrieb angemeldeten Mannschaften abgestellt werden. Diese Schiedsrichter müssen mindestens je 15 Spielleitungen und 4 Schulungsabende pro Saison nachweisen, um überhaupt angerechnet werden zu können. 

Du bist mindestens 14 Jahre alt, Mitglied beim FVLB oder möchtest es werden und hast Interesse und Spaß am Fußball? Dann erfüllst Du alle Voraussetzungen, die ein Schiedsrichter für den Neulingskurs benötigt.

Du hast die Chance, den Fußball von einer anderen Seite kennen zu lernen und dich gleichzeitig für die Kickers zu engagieren. Die Schiedsrichtertätigkeit fördert die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und bringt darüber hinaus durch die Aufwandsentschädigungen einen finanziellen Zuverdienst mit sich. Die aktiven Schiedsrichter des FVLB erhalten eine beitragsfreie Mitgliedschaft im Verein, einen jährlichen finanziellen Zuschuss, eine Dauerkarte für die Haupttribüne sowie ein Trainingskleidungspaket im Wert von 100,- Euro. Außerdem haben Schiedsrichter im Rahmen des vorgesehenen Kartenkontingents freien Eintritt zu allen Spielen im DFB-Bereich. 

Haben wir Dein Interesse an der Schiedsrichtertätigkeit geweckt? Dann melde Dich per E-Mail an unter Angabe Deiner Kontaktdaten oder per Telefon 

Donnerstag, 26 April 2012 10:21

Werde Schiedsrichter

WIE WERDE ICH SCHIEDSRICHTER?

Voraussetzungen:

14 Jahre, Mitglied in einem Verein, Interesse am Fußball, Einsatzbereitschaft für jährlich mindestens 20 Spielleitungen und Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen an acht bis zwölf Tagen pro Jahr.

Ausbildung:

Je nach Landesverband 20 bis 50 Unterrichtsstunden im Zeitraum von drei bis zwölf Ausbildungstagen innerhalb von einer Woche bis sechs Wochen. Dabei Einführung in die Grundzüge der Fußballregeln.

Prüfung:

Schriftliche (Beantwortung von Regelfragen) und auch körperliche Prüfung (zum Beispiel 1.300-m-Lauf in sechs Minuten).

Einsätze:

Nach Prüfung, je nach Alter im Junioren- und auch schon im Senioren-Bereich, beginnend in den Basisklassen. Hierbei erfolgt möglichst Betreuung durch erfahrene Kollegen ("Paten").

Aufstieg:

Bei Eignung können gegebenenfalls auf Kreis- und Bezirksebene zwei Klassen in einem Jahr übersprungen werden. Ab Landesliga benötigt jeder Kandidat pro Spielklasse grundsätzlich ein Jahr. Bis in die Bundesliga sollen mindestens sechs bis acht Jahre veranschlagt werden. Die Eignung für die höhere Spielklasse wird durch Schiedsrichter-Beobachter festgestellt.

Anmeldungen:

Über den Verein, bei der örtlichen Schiedsrichter-Gruppe oder beim Bezirkslehrwart

Leistungen:

  • Der FV Lörrach-Brombach übernimmt die Anmelde- und Ausbildungskosten sowie
  • die Mitgliedsgebühr bei der SR-Vereinigung.
  • Außerdem erhält der SR am Jahresende einen Treuebonus über 150€ sowie
  • eine jährliche Ausrüstungspauschale von max. 100€.
  • Schiedsrichter sind beim FVLB vom Mitgliedsbeitrag befreit.
 

Bist Du interessiert ?     Ruf doch einfach mal an oder schreibe eine E-Mail ...

 
FV Lörrach-Brombach
Karl-Frieder Sütterlin, Vereinsrat
Tel 07621-18152
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Niko Kapagiannidis, SR-Betreuer beim FVLB
Tel 07621-424914
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bezirk Hochrhein

Bernhard Scherer, SR-Lehrwart im Bezirk Hochrhein
Tel.: 07751-4527
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Ralf Brombacher, SR-Obmann Bezirk H'rhein
Tel.: 07621-6258
Mobil 0171-3503621
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Donnerstag, 02 August 2012 15:51

Tabellenübersicht - E-Junioren (m)

FVLB - E1-Junioren

... lade Tabelle ...

FVLB - E2-Junioren

... lade Tabelle ...

FVLB - E3-Junioren

... lade Tabelle ...

FVLB - E4-Junioren

... lade Tabelle ...

FVLB - E5-Junioren

... lade Tabelle ...

Donnerstag, 02 August 2012 15:51

Tabellenübersicht - D-Junioren (m)

FVLB - D1-Junioren

... lade Tabelle ...

FVLB - D2-Junioren

... lade Tabelle ...

FVLB - D3-Junioren

... lade Tabelle ...

FVLB - D4-Junioren

... lade Tabelle ...

FVLB - D5-Junioren

... lade Tabelle ...

Donnerstag, 02 August 2012 15:51

Tabellenübersicht - C-Junioren (m)

FVLB - C1-Junioren

... lade Tabelle ...

FVLB - C2-Junioren

... lade Tabelle ...

FVLB - C3-Junioren

... lade Tabelle ...

 

 

Donnerstag, 02 August 2012 15:51

Tabellenübersicht - B-Junioren (m)

FVLB - B1-Junioren

... lade Tabelle ...

FVLB - B2-Junioren

... lade Tabelle ...

Seite 7 von 53
Aktuelle Seite: Home Administrator